Auszug aus der Liegenschaftskarte für private Zwecke (Geobasisinformationssystem) beantragen

Leistungsbeschreibung

Wenn Sie Eigentümer eines Grundstücks sind, können Sie einen Auszug aus der Liegenschaftskarte beantragen.

Für private Anwendungen oder eigene Planungen können Sie einen Auszug aus dem Geobasisinformationssystem (Liegenschaftskarte) beantragen.

Sie erhalten den Auszug in Papierform oder digital.

Sie erhalten den Auszug in unterschiedlichen Maßstäben.

Der Auszug enthält unter anderem folgende Daten:

  • Daten aus dem Liegenschaftskataster
    • Flurstücksgrenzen
    • Grenzpunkte
    • Gebäudegrundrisse
    • Tatsächliche Nutzung
  • Kombinationen mit anderen Daten, zum Beispiel
    • Luftbild
    • Darstellung von Punktnummern

An wen muss ich mich wenden?

Wenden Sie sich an das Landesamt für Vermessung und Geoinformation Sachsen-Anhalt.

Darüber hinaus erhalten Sie  Auszüge aus dem Geobasisinformationssystem (Liegenschaftskarte) auch bei

  • den Öffentlich bestellten Vermessungsingenieuren des Landes
  • oder bei den Gemeinden und Landkreisen.

Voraussetzungen

  • Sie sind Eigentümer
  • oder Sie sind der Inhaber sonstiger Rechte
  • und Sie können ein berechtigtes Interesse nachweisen

Welche Unterlagen werden benötigt?

keine

Welche Gebühren fallen an?

Zum Beispiel:

  • im Maßstab 1:1000 mit hinterlegtem Luftbild im Format DIN A4: 20,00 Euro.
  • im Maßstab 1:2000 mit Punktnummern im Format DIN A 1: 40,00 Euro.

Welche Fristen muss ich beachten?

keine

Anträge / Formulare

Sie können den Auszug Liegenschaftskarte aus dem Geobasisinformationssystem online beim Landesamt für Vermessung und Geoinformation Sachsen-Anhalt beantragen

Was sollte ich noch wissen?

Weiterführende Informationen hierzu finden Sie auf der Internetseite des Landesamtes für Vermessung und Geoinformation Sachsen-Anhalt (LVermGeo).

Ein Service des Landes Sachsen-Anhalt