CopyrightFilmaufnahmen: Thomas Werner (2019) - Schnitt: Christian Wolf
Kurzbeschreibung
BeschreibungDie Stadt Staßfurt präsentiert in ihrem anderthalb-minütigen Imagefilm ihre Vielfalt in den Bereichen Natur&Wasser, Jugend&Freizeit, Technologie&Handwerk und Zukunft&Perspektive. Staßfurt ist eine (er)lebenswerte Stadt im Herzen von Sachsen-Anhalt, geprägt durch ihre Salzhistorie und zukunftsweisend in der Entwicklung als Standort zur Gewinnung erneuerbarer Energien. Große Unternehmen schaffen berufliche Perspektiven für junge Menschen, gleichwohl unterstützt und fördert die Stadt innovative Geschäftsideen. Im Grünen gelegen an der Bode und dem Europaradweg bietet die Stadt eine wunderbare Wohnqualität. Herzstück und große Besonderheit ist das Staßfurter Strandsolbad, Mitteleuropas einziges Binnensolfreibad. Auch touristisch hat die Salzstadt viel zu bieten: vom historischen Bergbaumuseum, über das Fahrzeugmuseum bis zur Ausstellung historische Rundfunk- und Fernsehgeräte (RFT) und dem Traditionsbahnbetriebswerks mit seinen Dampfloks. Lasst euch von Staßfurts Vielfalt überraschen!
Format
Dateigröße
Download

Inklusion im Teenie-Treff

Titelbild.jpg

 

Inklusion – was ist denn das? Das fragen sich immer noch viele. Für Kerstin Beckmann stellt sich die Frage nicht. Sie ist seit 2019 Mitarbeiterin in einem Projekt. Das nennt sich „Örtliches Teilhabemanagement“.

Durch ihre Arbeit als Teilhabemanagerin hat sie Kontakt zu Menschen mit Handicap. So auch zu Gritt Kumar, die seit vielen Jahren im Rollstuhl sitzt. Gemeinsam mit Toni Dienemann, dem Leiter des Kinder- und Jugendzentrums „Teenie-Treff“ organisierten sie am 3. Dezember 2021 einen Projekttag zum Thema ,,INKLUSION spielen erleben“.

Dabei wurde uns das Thema Inklusion nahegebracht. Auch Marion Naumann war mit dabei. Im Laufe ihres Lebens verlor sie ihr Augenlicht und erlernte schließlich die Brailleschrift. Das ist die erfolgreichste und effektivste Blindenschrift der Welt. Dank ihr haben blinde Menschen die Möglichkeit, mit den Fingern zu lesen. Marion Naumann zeigte uns die Brailleschrift und beantwortete alle Fragen, die uns auf der Seele brannten. Für den Projekttag konnten Dank der Förderung durch „Demokratie leben“ in Höhe von 500,00€ verschiedene inklusive Gesellschaftsspiele gekauft werden. Die wurden natürlich gleich ausprobiert. Alle, die nicht dabei sein konnten, können sich die Spiele kostenlos im Teenie-Treff ausleihen. Auf den Bildern seht ihr, welche Spiele wir vor Ort haben. Meldet euch einfach bei Toni Dienemann (Leiter des KJZ ,,Teenie-Treff“) unter 03925 / 3788265 oder teenietreff@stassfurt.net.

Für alle weiteren Fragen rund um das Thema Inklusion, steht Kerstin Beckmann gern bereit und unterstützt bei weiteren Projektplanungen. Sie erreicht ihr unter 03925 / 981227 oder per E-Mail: kerstin.beckmann@stassfurt.de

 

Letzte Änderung am 13.01.2022, 14:29 Uhr

©

Zurück