Citymanagement

Ziele des Citymanagement

Mit der Zielstellung die Attraktivität der Innenstadt zu erhöhen, wurde das Citymanagement bei der Stadt Staßfurt eingeführt. Es ist Bestandteil der Wirtschaftsförderung der Stadt. Ziele des Citymanagements sind den Leerstand in den Einkaufsstraßen abzubauen, die Kundenfrequenz zu steigern und die Verweildauer der Einkaufenden und Besucher in der Innenstadt zu verlängern.

Hier agiert das Citymanagement in Zusammenarbeit mit allen Fachdiensten der Stadtverwaltung zur Findung und Schaffung gemeinsamer Lösungsansätze im Interesse der Bürger für eine weiterhin lebenswerte Stadt Staßfurt.

Dazu dienen drei konkrete Schwerpunkte:

  • Analyse und Beseitigung des innerstädtischen Leerstands
  • Anlaufstelle, Mittler und Unterstützer der Händler und Gewerbetreibenden
  • Planung / Aktivierung von Veranstaltungen / Projekten zur Erhöhung der Attraktivität der Innenstadt

Diese haben Gültigkeit für die gesamte Innenstadt, dennoch findet derzeit eine Konzentration aller Ressourcen auf die Steinstraße als zentraler Versorgungsbereich der Stadt Staßfurt statt.

Entwicklung im Jahr 2018

Im Jahr 2018 konnte der Leerstand in der Steinstraße bis auf ein Lokal reduziert werden. Durch aktive Betreuung und Gespräche mit den Händlern der Innenstadt werden weitere positive Effekte in der generellen Zusammenarbeit der Gewerbetreibenden mit der Verwaltung erzielt.

Gemeinsam für eine belebte Innenstadt

Auch regelmäßige Zusammenkünfte mit dem Gewerbeverein sowie der Handwerker-Handel-Gilde der Stadt sind für den weiteren Verlauf der Stadtentwicklung von großer Bedeutung.

Weiterhin findet drei- bis viermal im Jahr die AG Innenstadtbelebung in den Räumlichkeiten der Stadt Staßfurt statt. Hier treffen sich Vertreter aus Politik, Verwaltung und Handel. Ziel ist es, durch Ideen verschiedener Instanzen gegen auftauchenden Leerstand und für die Innenstadtbelebung zu arbeiten.

Auch das Projekt "Licht in allen Läden" - ins Leben gerufen durch Nikoline F. Kruse vom Schloß Hohenerxleben - hat in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung sowie dem Citymanagement aktiv zur Belebung der Innenstadt beigetragen. In der eigens eingerichteten Kunstwerkstatt "Bunte Insel" erstellen Kinder Kunstwerke und lernen ihre Heimatstadt völlig neu kennen. Die Kunstwerke werden anschließend in Form von Projekten in der gesamten Stadt sichtbar sein.

Die Werkstatt ist jederzeit einen Besuch wert und wird auch ihr Kind begeistern. Schauen Sie gern an jedem Dienstag oder Donnerstag der Woche ab 16 Uhr vorbei oder melden Sie Ihr Kind für die Ferienwerkstätten an.

Ihr Ansprechpartner für das Citymanagement:

Stefan Beyer
Stadt Staßfurt
Büro des Oberbürgermeisters
Wirtschaftsförderung
Hohenerxlebener Straße 12
39418 Staßfurt

Tel.: 03925 - 981 412
E-Mail: stefan.beyer@stassfurt.de

Letzte Änderung am 10.06.2020, 16:00 Uhr

©

Zurück