leichte Sprache

16. Spiel-Plätze

Ballspiel - Illustrator: Stefan AlbersIn Staßfurt gibt es Spiel-Plätze für Kinder.
Jeder Bürger darf die Spiel-Plätze nutzen.
Zum Spielen und zum Erholen.
Die Spiel-Plätze sind kostenlos.

Man darf die Spiel-Plätze nur tagsüber benutzen.
Wenn es dunkel wird, muss man gehen.
Auf jeden Fall spätestens um 21 Uhr.

Manche Spiel-Plätze sind für kleine Kinder.
Diese Spiel-Plätze haben einen Sand-Kasten.
Hier dürfen nur Kinder unter 7 Jahren spielen.
Die Eltern müssen immer dabei sein.
Oder eine andere Begleitung.

Stopp-Schild - Illustrator: Stefan AlbersDie folgenden Dinge sind auf allen Spiel-Plätzen verboten:

  • Fahrzeuge fahren, schieben oder parken
    Ausnahme: Roll-Stühle mit Motor
    und Fahrzeuge von der Stadt
  • Hunde mitbringen
  • Feuer machen oder grillen
  • Dinge mitbringen, an denen man sich verletzen kann
  • Musik hören oder laut Musik machen
  • während den Ruhe-Zeiten laut sein
  • Alkohol trinken oder Drogen nehmen
  • rauchen
  • Geldscheine - Illustrator: Stefan Albersbetrunken sein

Wer sich nicht an diese Regeln hält,
muss eine Geld-Strafe zahlen.


Abbildungen Leichte Sprache

© Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V.
Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013-2017

Letzte Änderung am 11.12.2018, 16:53 Uhr

Zurück