Grußwort

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
liebe Gäste und Investoren,

ich freue mich sehr, Sie auf dem Stadtportal der Stadt Staßfurt begrüßen zu dürfen. Als Mittelzentrum mit rund 26.000 Einwohnern auf einer Fläche von 14.668 Hektar können wir auf eine lange und bewegte Geschichte zurückschauen. Ich denke da an Kaiser Karl, der Staßfurt im Jahr 806 erstmals urkundlich erwähnte, oder an den kaiserlichen Feldmarschall Tilly, der während des Dreißigjährigen Krieges im heutigen Salzlandtheater Quartier bezog und nach harten Verhandlungen mit dem damaligen Bürgermeister von einer Zerstörung der Stadt absah. Ich denke auch an die Einweihung der Schachtanlagen am 31. Januar 1852 auf dem Salinenhof für den neuen Salzförderschacht, der in der Geschichte des Salzbergbaus eine einzigartige Rolle spielte und den Namen Staßfurts in der ganzen Welt bekannt gemacht hat, oder an Dr. Frank, der 1861 den Kalibergbau revolutionierte.

Doch auch das heutige Staßfurt mit seinen 14 Ortsteilen Athensleben, Atzendorf, Brumby, Förderstedt, Glöthe, Hohenerxleben, Löbnitz, Löderburg, Lust, Neu Staßfurt, Neundorf, Rathmannsdorf, Rothenförde und Üllnitz hat viel zu bieten. Es ist vor allem die Bode, die unsere Region prägt. Egal ob zu Fuß, mit dem Rad entlang des Europaradweges R1 oder direkt auf dem Wasser – die weiten Auenlandschaften der Bodeniederung sind immer einen Ausflug wert. Auf unserem Stadtportal finden Sie nicht nur viele Kultur- und Freizeitangebote sowie einen aktuellen Veranstaltungskalender, sondern auch viel Wissenswertes über die Salzstadt Staßfurt.

Unsere zentrale Lage im Herzen Sachsen-Anhalts mit exzellenter Anbindung an das Schienen-, Autobahn- und Wasserstraßennetz macht uns zu einem attraktiven Wohn- und Wirtschaftsstandort. Personen und Investoren, die sich für Baugrundstücke oder Gewerbeflächen in und um Staßfurt interessieren, finden auf unserem Stadtportal Zahlen und Fakten zum Wohn- und Wirtschaftsstandort Staßfurt. Kurzexposés zu Baugrundstücken und Gewerbeflächen mit Eckdaten und konkretem Ansprechpartner vervollständigen unser Onlineangebot.

Eine Stadt lebt vom Vertrauen und Engagement ihrer Bürger. Mir liegt daher ein freundlicher, transparenter und schneller Bürgerservice am Herzen – online wie offline. Auf unserem Stadtportal hilft Ihnen der Behördenwegweiser schnell und einfach weiter. Von A wie Ansprechpartner bis Z wie zuständige Dienststellen finden Sie hier wichtige Informationen und Formulare, die helfen, Zeit und Nerven zu sparen.

Unter dem Menüpunkt Ratsinfo für Bürger haben Sie die Möglichkeit, sich umfassend über die Arbeit des Stadtrates und der Gremien zu informieren. Ich lade Sie an dieser Stelle recht herzlich ein, auch einmal live an unseren öffentlichen Stadtratssitzungen teilzunehmen. Die Termine finden Sie ebenfalls unter dem Menüpunkt Ratsinfo für Bürger.

Eine Bitte habe ich noch an Sie: Nutzen Sie unser Stadtportal auch, um Anregungen und konstruktive Kritik zu übermitteln. Beides nehme ich dankbar an. Denn beides hilft dabei, noch besser zu werden!

Nun wünsche ich Ihnen viel Spaß bei Ihrem digitalen Stadtrundgang!

Ihr Sven Wagner
Oberbürgermeister

 


Grußwort in leichter Sprache

 

Oberbürgermeister Sven WagnerGruß-Wort vom Ober-Bürgermeister

Liebe Bürger und Bürgerinnen,
liebe Gäste,
liebe Partner.

Willkommen auf der Internet-Seite von der Stadt Staßfurt.

Staßfurt ist eine mittelgroße Stadt.
27-Tausend Menschen wohnen hier.


Stadt - Illustrator: Stefan AlbersUnsere Stadt hat eine interessante Vergangenheit.

Staßfurt ist mehr als 1000 Jahre alt.
Genauer: Sie ist 1.200 Jahre alt.

Im Jahr 806 hat jemand zum ersten Mal aufgeschrieben, dass es Staßfurt gibt.
Das war Kaiser Karl der Große.

Vor ungefähr 400 Jahren wurde Staßfurt fast zerstört.
Das war in einem Krieg mit dem Namen:
30-jähriger Krieg.
Der Bürgermeister von Staßfurt hat das verhindert.
Er hat lange mit dem obersten Soldaten vom Kaiser geredet.
Der Name von dem Soldaten war: Tilly.


Staßfurt ist bekannt für seinen Salz-Bergbau.
Das bedeutet: Firmen holen hier Salz aus der Erde.
Aus dem Salz machen sie Salz zum Essen.
Oder Dünger für Pflanzen.
Staßfurt hatte das erste Salz-Bergwerk auf der ganzen Welt.


Staßfurt hat 14 Orts-Teile.
Das sind die Namen von den Orts-Teilen: Athensleben, Atzendorf, Brumby, Förderstedt, Glöthe, Hohenerxleben, Löbnitz, Löderburg, Lust, Neu Staßfurt, Neundorf, Rathmannsdorf, Rothenförde & Üllnitz.


Fluß - Illustrator: Stefan AlbersStaßfurt hat viel zu bieten.

Ein Fluss fließt durch die Stadt.
Der Name von dem Fluss ist: Bode.
Man kann gut am Fluss spazieren gehen.
Oder am Fluss entlang Fahrrad fahren.
Es gibt einen langen Fahrrad-Weg.
Der Name vom Fahrrad-Weg ist:
Europa-Rad-Weg R1.
Und man kann auf dem Fluss Boot oder Kanu fahren.


Theater - Illustrator: Stefan AlbersAuf unserer Internet-Seite finden Sie viele Infos.

Zum Beispiel Infos zum Thema Freizeit:

über Freizeit-Angebote
über Theater, Museum und Kino
über Veranstaltungen und Feste
Es gibt auch einen Veranstaltungs-Kalender.
Da stehen alle Veranstaltungen drin.
Klicken Sie auf den Knopf:
Freizeit, Kultur, Tourismus.


Auto - Illustrator: Stefan AlbersStaßfurt liegt in der Mitte von Sachsen-Anhalt.
Das ist ein Bundes-Land im Osten von Deutschland.
Man kann Staßfurt gut erreichen.
Zum Beispiel mit dem Zug oder mit dem Auto.
Deswegen wohnen viele Menschen gerne in Staßfurt.
Und deswegen gibt es hier viele Firmen.


Haus - Illustrator: Stefan AlbersSie interessieren sich für ein Grund-Stück in Staßfurt?
Zum Beispiel, um ein Haus für sich zu bauen.
Oder für Ihre Firma.
Dann finden Sie hier auf unserer Internet-Seite viele Infos dazu.
Klicken Sie auf den Knopf: Planen, Bauen, Wohnen.


Amt - Illustrator: Stefan AlbersSie finden auf unserer Internet-Seite viele Infos zu unseren Ämtern.
Es ist uns wichtig, dass Sie gute Infos bekommen.
Klicken Sie auf den Knopf: Rat-Haus.
Und dann auf den Knopf: Bürger-Service.
Das spricht man ungefähr so: Bürger-Sörwiss.


Sie finden auf unserer Internet-Seite Infos zum Stadt-Rat.
Der Stadt-Rat ist eine Gruppe von Politikern.
Er trifft wichtige Entscheidungen für die Stadt.
Zum Beispiel:

  • Wo wird eine Straße gebaut?
  • Braucht Staßfurt einen neuen Kinder-Garten?

Klicken Sie auf den Knopf: Rat-Haus.
Und dann auf den Knopf: Rats-Info für Bürger.
Sie haben Fragen?
Oder Sie finden etwas nicht gut in Staßfurt?
Dann sagen Sie mir das bitte.
Nur so können wir besser werden.


Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen.

Sven Wagner
Ober-Bürgermeister von Staßfurt 


Abbildungen Leichte Sprache

© Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V.
Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013-2017

Letzte Änderung am 09.06.2020, 11:38 Uhr

Zurück