Schulzentrum Nord wird saniert

Oberbürgermeister Sven Wagner (4.v.l.) erhält den Fördermittelbescheid von Finanzminister André Schröder (5.v.l.). Über die bevorstehende Sanierung des Schulzentrums Nord freuen sich insbesondere die Leiterin der Gemeinschaftsschule 'Hermann Kasten', Verena Frank (2.v.l.) und der Leiter der Grundschule Nord, Ingo Kurze (l.). [(c): Stadt Staßfurt/Julia Föckler] ©Stadt Staßfurt/Julia Föckler

"Schulzentrum Nord" in Staßfurt bekommt Wärmedämmung und verbesserten Brandschutz

Das "Schulzentrum Nord" in Staßfurt in der Straße der Solidarität kann saniert werden. Die Stadt Staßfurt erhält hierfür finanzielle Unterstützung von der EU und dem Land Sachsen-Anhalt. Über das Förderprogramm STARK III werden 1.901.402,56 Euro übernommen und damit gut 60 Prozent der Gesamtkosten (3.125.959,53 Euro). Den Fördermittelbescheid überreichte heute Sachsen-Anhalts Finanzminister André Schröder an den Staßfurter Oberbürgermeister Sven Wagner.

Zum "Schulzentrum Nord" in Staßfurt gehören die "Grundschule Nord", die Gemeinschaftsschule "Hermann Kasten" sowie die Förderschule "J.H. Pestalozzi".

Finanzminister André Schröder: "Saniert wird nun das Gebäude in dem die Grundschule und die Gemeinschaftsschule untergebracht sind. Das in den 1970er Jahren erbaute Gebäude vom Typ Erfurt wird im Zuge der energetischen Sanierung komplett gedämmt: Das Dach, die Kellerdecke sowie die Außenwände erhalten eine Wärmedämmung. Außerdem werden Fenster und Türen des Hauses erneuert, ebenso die gesamte Beleuchtung."

Im Rahmen der allgemeinen Sanierung wird der Brandschutz dem geltenden Standard angepasst. Es werden zweite Fluchtwege geschaffen beispielsweise durch Fluchtbalkone oder Austritte.

Außerdem werden in den Unterrichtsräumen der "Grundschule Nord" Akustikdecken eingebaut. Die Fußböden werden erneuert und die Räume malermäßig instand gesetzt.

In der "Grundschule Nord" in Staßfurt lernen 110 Mädchen und Jungen, in der Gemeinschaftsschule "Hermann Kasten" werden 252 Schülerinnen und Schüler unterrichtet.

Letzte Änderung am 12.09.2019, 14:21 Uhr

©

Zurück