Stassfurt-Melder

Ob Sie tiefe Schlaglöcher oder wild entsorgten Müll entdecken. Melden Sie uns Ihre festgestellten Mängel oder Hinweise.

Bitte überprüfen Sie vorher, ob es schon gemeldet wurde. Um das herauszufinden, können Sie alle Meldungen unter der entsprechenden Kategorie oder nach einem bestimmten Begriff durchsuchen lassen.

Bitte beachten Sie, dass nur Hinweise innerhalb von Staßfurt und den Ortsteilen bearbeitet werden können.

Der Melder ist nicht geeignet für die Meldung von Notfällen. Hierzu nutzen Sie die Nummer der Leitstelle 112.

Für Ihre Meldung verwenden Sie bitte den nachstehenden Button: Neue Meldung.

Aus Haftungsgründen werden die Meldungen bei Bedarf redaktionell nachbearbeitet. Daher kann es zur Verzögerung bei der Veröffentlichung der Beiträge kommen. Die eingehenden Meldungen werden montags bis freitags während der Geschäftszeiten bearbeitet. Die Stadt behält sich vor anonym eingegangene Meldungen nicht zu veröffentlichen.

Sollten Meldungen mehrfach eingehen, wird nur eine veröffentlicht. Die Meldungen werden anonym bekanntgegeben. Die eingegebenen personenbezogenen Daten werden nur zur Bearbeitung der Meldung genutzt und nicht weitergegeben. Die Angaben zu Telefonnummer und E-Mail Adresse sind freiwillig.

Zurück
 



Neue MeldungSuche

  • Straßenbeleuchtung
    erledigt erledigt
    Guten Tag,

    in der Güstener Straße/ Güstener Weg ist die Beleuchtung am Bahnübergang (ehem. Beamtenhäuser) defekt bzw. seit dem Frühjahr 2017 nach mehereren Verkehrsunfällen nicht mehr vorhanden! Warum? Wird die notwendige, fehlende Beleuchtung ersetzt?
    Weiterhin ist mir aufgefallen, dass sich im Bereich der Güstener Straße 15 keine Straßenbeleuchtung befindet. Gereade im Winterhalbjahr ist der Bereich für Anwohner und Anlieger sowie alle anderen Verkehrsteilnehmer sehr schlecht einsehbar. Dies bestätigen auch die vorangegangenen Verkehrsunfälle am Bahnübergang.


    Mit freundlichen Grüßen
    Staßfurt
    Güstener Straße/ Güstener Weg

    Antwort

    Die Beleuchtung am Bahnübergang gehört zu den Anlagen der Ascherslebener Verkehrsgesellschaft.
    Auskunft der Verkehrsgesellschaft: keine Beleuchtungspflicht

    Die bestehende Beleuchtungsanlage in der Güstener Straße ist in Ordnung.
    Eine Erweiterung der Beleuchtungsanlage ist nicht vorgesehen.
    Gemeldet am: 23.10.2017 15:26 Uhr
    Bearbeitet am: 27.10.2017 11:32 Uhr
  • Straßensperrungen
    erledigt erledigt
    Als Anwohner der Querstrasse Stassfurt hätte ich gern eine Info wie lange das Parkverbot das ab 23.10.2017 aufgestellt wurde in der Querstrasse bestehen bleibt,und ob es Baumassnahmen gibt da es leider keine Info über den Presseweg gab
    39418 Staßfurt
    Querstrasse

    Antwort

    Für die Baufirma Straßen- und Tiefbau Unseburg GmbH wurde eine verkehrsrechtliche Anordnung zur Verlegung von E-Kabel unter halbseitiger Sperrung und Gehwegsperrung in der Zeit vom 23.10.2017 bis 30.11.2017 in der Querstraße in Staßfurt erlassen. In diesem Zusammenhang wurde gleichzeitig ein Parkverbot zur Freihaltung des Baustellenbereiches mit angeordnet. Die Baufirma hat weiterhin die Auflage erhalten, vor Baubeginn alle betroffenen Anwohner durch ent-
    sprechende Mitteilungsschreiben über diese Baumaßnahme zu informieren. Dies wurde leider durch den Baubetrieb versäumt. Nach Rücksprache und Aufforderung durch den FD Sicherheit und Ordnung wurde der verantwortliche Bauleiter aufgefordert, dieses umgehend nachzuholen.
    Gemeldet am: 22.10.2017 01:39 Uhr
    Bearbeitet am: 26.10.2017 09:56 Uhr
  • Schäden / Behinderung durch Bäume / Straßenbegleitgrün
    in Bearbeitung in Bearbeitung
    Wer hat eigentlich die Straßenbeleuchtung bzw. Baumpflanzungen in der Sülzestraße geplant? An der Ecke Sülzestraße/Kastenstraße - am evangelischen Kindergarten - nimmt die Krone des parallel zur Straßenlaterne an den Straßenrand gepflanzten Baumes fast das ganze Licht dieser Straßenlaterne. Diese Konstellation ist völlig sinnfrei.
    Es ist zum einen bedauerlich, da dort der Zuweg zur Kita ist, als auch eine nicht wenig befahrene Kreuzung (Sülzestraße-Kastenstraße-An der Bode).
    39418 Staßfurt
    Sülzestraße 12

    Antwort

    Die Frage, wer gepflanzt bzw. Lampen gesetzt hat, kann leider nicht mehr beantwortet werden. Das Freischneiden der Freileitung ist Aufgabe des Netzbetreibers und wurde an diesen weiter geleitet.
    Gemeldet am: 16.10.2017 10:21 Uhr
    Bearbeitet am: 02.11.2017 11:41 Uhr
  • Gehweg- und Straßenschäden melden
    erledigt erledigt
    An der Sülzestraße 25 - 27 (Nebenweg hinter den Schrebergärten) wurde vor Jahren eine Regenrinne gesetzt, um den dortigen Fuß-/Radweg von stehenden Pfützen zu befreien. diese Rinne ist mittlerweile zu fast 2/3 zugewachsen (Gras und Unkräuter) und kann somit den erwünschten Wasserablauf nicht mehr gewährleisten. Ich kann mir vorstellen, dass diese Rinne, als auch das Einbauen derselben nicht für umsonst gewesen ist und wundere mich nur, dass sich im Nachhinein keiner darum kümmert.

    Im Übrigen ist der Fußweg an der eigentlichen Sülzestraße entlang der dortigen Schrebergärten katastrophal. Das Wurzelwerk der dort stehenden Bäume hat eine Berg- und Tal-Landschaft geschaffen, die man im Dunkeln nicht begehen sollte.
    39418 Staßfurt
    Sülzestraße 25 - 27

    Antwort

    Die Rinne wird bis 15.12.2017 vom Stadtpflegebetrieb gereinigt. Der Gehweg vor der Gartenanlage kann auf Grund der Wurzeln nicht mehr repariert werden. Deshalb wird er bis zum 15.03.2018 zurück gebaut. Dann steht den Fußgängern nur noch der gegenüberliegende Fußweg zur Verfügung .
    Gemeldet am: 16.10.2017 10:16 Uhr
    Bearbeitet am: 16.11.2017 14:30 Uhr
  • Verbotswidrig abgelagerter Abfall
    erledigt erledigt
    Auf dem Garagentrakt Kegelbahn befindet sich ein stillgelegtes Klein KFZ


    Gehwegbehinderung in der Förderstedter Straße 1 ( Villa), im Eingangsbereich des Torweges stehen kleine Steinsäulen auf dem öffentlichen Gehweg.

    Nutzung des dauerroten Kennzeichens ASL-06100 durch den Betreiber der Gaststätte *Nimm mich* in der Neundorfer Straße 35.
    Person führt damit seit ca.2-3 Wochen Privatfahrten mit dem PKW durch sowie auch Dienstfahrten für das Gewerbe. Eigentlich nicht Sinn und Zweck der Sache dieses dauerroten Kennzeichens.
    Staßfurt

    Antwort

    Bei einer Kontrolle durch den Außendienst konnten keine stillgelegten Fahrzeuge auf dem Garagentrakt an der Kegelbahn festgestellt werden.

    Die Steinsäulen wurden hinsichtlich ihrer Eigenschaft als mögliches Verkehrshindernis auf dem Gehweg überprüft. Nach pflichtgemäßem Ermessen (einer Behörde eingeräumter Entscheidungsspielraum)wurde in diesem Einzelfall festgestellt, dass die kleinen Steinsäulen kaum oder nur unwesentlich den Verkehr auf dem Gehweg beeinträchtigen. Der Gehweg verfügt über eine ausreichende Breite und die Steinsäulen sind bei Dunkelheit oder Dämmerlicht durch die Straßenbeleuchtung auf der gegenüberliegenden Straßenseite leicht erkennbar. Weiterhin ragen die Steinsäulen nicht mehr als 0,30 m in den Gehweg. Eine Aufforderung zur Beseitigung nach den Vorgaben des Landesstraßengesetzes wird daher nicht als erforderlich angesehen.

    Das Fahren mit mutmaßlichen falschen KFZ-Kennzeichen fällt nicht in den Zuständigkeitsbereich der Stadt Staßfurt. In dieser Angelegenheit ist die Polizei die zuständige Stelle.
    Gemeldet am: 15.10.2017 21:13 Uhr
    Bearbeitet am: 13.11.2017 14:27 Uhr
  • Gehweg- und Straßenschäden melden
    erledigt erledigt
    Sehr geehrte Damen und Herren,
    in der Gänsefurther Straße in Staßfurt auf Höhe der Hausnummer 13 bzw. 10 ist ein sehr große Schlagloch in der Straße. Der Asphalt weißt an dieser Stelle sogar schon Risse auf (siehe Bilder). Die Situation verschlimmert sich täglich durch die Durchfahrt von LKW einer Baufirma in direkter Nähe und der Busse des ÖPNV. Wir bitten um schnelle Behebung des Problems.

    Mit freundlichen Grüßen
    39418 Staßfurt
    Gänsefurther Str. 10

    Antwort

    Die Schadstelle wurde vom Stadtpflegebetrieb geschlossen.

    Anlagen

    tn_9f6c16f9945c50bd823aa0d57b23e7a4.jpgtn_d0999f8a4623159e608f76f6916a1b6a.jpgtn_9f7a84a8bae3cf743a72815fc58dc22c.jpg
    Gemeldet am: 13.10.2017 18:01 Uhr
    Bearbeitet am: 17.10.2017 08:47 Uhr
  • Schäden / Behinderung durch Bäume / Straßenbegleitgrün
    in Bearbeitung in Bearbeitung
    Über einem öffentlichen Verkehrsweg (auch Zufahrt zum Grundstück - Am Schütz 1 und 1A - ) hängt ein ziemlich dicker langer Ast in dürrem Geäst und es besteht die Gefahr, dass er auf den Weg fällt, wenn es ein wenig windig wird. Darüber hinaus sollte sich ein FACHMANN den Baum, aus dem er herab fiel, ansehen. Was für Schaden ein solcher Baum anrichtet,
    kann 50m weiter vor dem Eingang Am Schütz 1 betrachtet werden. Dort hat der letzte Sturm ein etwa gleich großes Kaliber umgelegt.

    Eberhard Scholz
    39418 Staßfurt
    Am Schütz 1

    Antwort

    Der betreffende Ast wurde am 18.10.17 entfernt. Die Baumbegutachtung ist in Arbeit.

    Anlagen

    tn_397d7bf06c73dd692b4801757becf62d.jpg
    Gemeldet am: 12.10.2017 11:39 Uhr
    Bearbeitet am: 19.10.2017 08:26 Uhr
  • Gehweg- und Straßenschäden melden
    erledigt erledigt
    ...
    Staßfurt
    Gemeldet am: 11.10.2017 11:17 Uhr
    Bearbeitet am: 11.10.2017 11:54 Uhr
  • Sonstiges
    erledigt erledigt
    Am 17.03.2017 machte ich schon einmal eine Meldung wegen dem Laub unter der Konifere und das ausschneiden der Äste.
    Weder das eine noch das andere ist bis heute erledigt worden.Seit der Bareröffnung in der Schmiedestrasse,ist die Urinalecke noch beliebter geworden.Desweiteren hatte es aus diesem Grunde dort schon einmal gebrannt.Übernehmen Sie bei einem neuerlichen Fall dafür die Verantwortung?
    Zumal das ganze auf Ihrem eigenen Gelände ist oder angrenzend liegt.
    39418 Staßfurt
    Tränental

    Antwort

    Die Beseitigung des Laubes, sowie das Ausschneiden der Äste wurden an den Stadtpflegebetrieb zur weiteren Veranlassung weitergeleitet. Die Arbeiten erfolgen zeitnah.
    Gemeldet am: 10.10.2017 16:37 Uhr
    Bearbeitet am: 25.10.2017 09:39 Uhr
  • Straßenbeleuchtung
    erledigt erledigt
    Hallo,
    ich wohne in Löderburg im Wohngebiet "Am Wasserturm" und habe bemerkt, dass die Straßenlaterne vorm Haus Nummer 32 defekt ist. Außerdem ist dort beim Sturm am Donnerstag ein großer Ast eines Baumes abgeknickt (nur wenige Meter neben dieser Laterne auf dem Weg Richtung Gartenverein).
    39446 Staßfurt
    Am Wasserturm 32

    Antwort

    Die Reparatur ist erfolgt. Die Äste wurden durch den Stadtpflegebetrieb entfernt.
    Gemeldet am: 09.10.2017 00:42 Uhr
    Bearbeitet am: 23.10.2017 09:27 Uhr
21-30 von 473