Stassfurt-Melder

Ob Sie tiefe Schlaglöcher oder wild entsorgten Müll entdecken. Melden Sie uns Ihre festgestellten Mängel oder Hinweise.

Bitte überprüfen Sie vorher, ob es schon gemeldet wurde. Um das herauszufinden, können Sie alle Meldungen unter der entsprechenden Kategorie oder nach einem bestimmten Begriff durchsuchen lassen.

Bitte beachten Sie, dass nur Hinweise innerhalb von Staßfurt und den Ortsteilen bearbeitet werden können.

Der Melder ist nicht geeignet für die Meldung von Notfällen. Hierzu nutzen Sie die Nummer der Leitstelle 112.

Für Ihre Meldung verwenden Sie bitte den nachstehenden Button: Neue Meldung.

Aus Haftungsgründen werden die Meldungen bei Bedarf redaktionell nachbearbeitet. Daher kann es zur Verzögerung bei der Veröffentlichung der Beiträge kommen. Die eingehenden Meldungen werden montags bis freitags während der Geschäftszeiten bearbeitet. Die Stadt behält sich vor anonym eingegangene Meldungen nicht zu veröffentlichen.

Sollten Meldungen mehrfach eingehen, wird nur eine veröffentlicht. Die Meldungen werden anonym bekanntgegeben. Die eingegebenen personenbezogenen Daten werden nur zur Bearbeitung der Meldung genutzt und nicht weitergegeben. Die Angaben zu Telefonnummer und E-Mail Adresse sind freiwillig.

Zurück
 



Neue MeldungSuche

  • Verbotswidrig abgelagerter Abfall
    erledigt erledigt
    Hallo, in der Löderburger Straße (Achenbachgelände) liegt seit Wochen Hausmüll und von den vorhandenen Werbetafeln die abgefallene Reklame. Vor ca. 2 Wochen habe ich diese Meldung bei Facebook getätigt und mir wurde gesagt, dass sich das Ordnungsamt drum kümmert. Am gestrigen Sonntag (06.03.2016) hat sich nichts getan, außer dass die Lebensmittel vermutlich von Tieren gefressen wurde und der Müll mehr geworden ist. Ich würde mich freuen, wenn sich jetzt jemand drum kümmern wurde. MfG
    39418 Staßfurt, Stadt
    Löderburger Straße

    Antwort

    Sachverhalt wurde durch Außendienst überprüft und dokumentiert.
    Da die Stadt Staßfurt bei Müllablagerungen auf privaten Grundstücken
    sachlich nicht zuständig ist, wurde der Sachverhalt an das zuständige
    Umweltamt des Salzlandkreises abgegeben.

    Weiterhin wurde die, für die Großplakatträger, verantwortliche Plakatierungsfirma
    aufgefordert die abgerissenen/abgefallenen Plakatteile zu entfernen.
    Gemeldet am: 07.03.2016 18:40 Uhr
    Bearbeitet am: 14.03.2016 10:16 Uhr
  • Schäden / Behinderung durch Bäume / Straßenbegleitgrün
    erledigt erledigt
    Habe heute einen Spatziergang mit meinem Hund durch die Horst gemacht. Dort liegt überall illegal entsorgter Müll, leere Flaschen und Glasscherben rum. Es ist eine Gefahr Hunde und Kinder.
    Mir fiel auch auf, dass dieses Gebiet auch von Quad- und Mopedfahrern genutzt wird.
    39418 Staßfurt, Stadt
    Natuschutzgebiet "Horst"

    Antwort

    Jedes Jahr helfen 1-Euro-Mitarbeiter, den Müll aufzusammeln und die Wege in Ordnung zu halten. Des Weiteren haben wir auch im letzten Jahr eine Aktion - Sauberes Staßfurt - durchgeführt, wo Mitarbeiter der Stadt Staßfurt sowie Bürger im LSG "Horst" Müll aufgesammelt haben.

    An den Eingängen weisen Schilder darauf hin, dass eine Durchfahrung mit dem Quad- oder Moped nicht erlaubt ist. Leider halten sich die Bürger nicht daran. Der Stadt selber ist es nicht möglich, in dem Gebiet regelmäßige Kontrollen durchzuführen.
    Gemeldet am: 06.03.2016 19:31 Uhr
    Bearbeitet am: 18.08.2016 15:02 Uhr
  • Verbotswidrig abgelagerter Abfall
    erledigt erledigt
    Hallo, eine wilde Müllkippe gibt es aus Richtung Stassfurt kommend - Richtung Rathmannsdorf - hinter dem ehem. Bleicherdewerk - Einfahrt zur Sandgrube, keine 100 m entfernt. Anbei 5 Fotos. Es liegt weitaus mehr Müll herum, als auf den Bildern zu sehen.
    39418 Staßfurt, Stadt
    Straße nach Rathmannsdorf Einfahrt zur Sandgrube

    Antwort

    Hinweis wurde am 08.03.2016 an das zuständige Umweltamt des Salzlandkreises weitergeleitet.

    Anlagen

    tn_1505f6965510a640d6a5212d9574de1b.jpgtn_f80ecd6be53b817a14247d48941f7e3b.jpgtn_9a2fc0c673c79e90730f442426bdaf61.jpgtn_6d941bd696b2b61cf0e9d5988d2fa66b.jpgtn_e37cfb714890db7c9c997243503e26a6.jpg
    Gemeldet am: 06.03.2016 19:02 Uhr
    Bearbeitet am: 08.03.2016 11:09 Uhr
  • Gehweg- und Straßenschäden melden
    erledigt erledigt
    Ich möchte ein Schlagloch in der Größe von 50 cm x 30 cm und einer Tiefe von 5 cm melden.
    Auf Grund der Größe stellt es eine hohe Unfallgefahr für Zweiradfahrzeuge dar.
    Weiterhin gibt es quer zur Fahrbahn verlaufende Risse in der ganzen Straße.
    Die Schädigungen bildeten sich nach dem die Baufirma , welche die Straße nach Atheneleben erneuert,
    verkehrswiedrich, mit zu hohem Gesamtgewicht,7,5t erlaubt, ständig befahren hat.
    Ich wies den LKW Fahrer auf das Verkehrszeichen hin, darfhin beschimpfte er mich.
    Ich frage mich wo da das Ordnungsamt bleit?!
    39443 Atzendorf
    Glöther Weg

    Antwort

    Die Schlaglöcher werden in der 14. KW 2016 geschlossen. Nach Abschluss der Baumaßnahme Athenslebener Str./Dorfstr. wird geklärt, inwieweit die Baufahrzeuge während der Baumaßnahme die Fahrbahn beschädigt haben. Risse waren schon vor Beginn der Baumaßnahme vorhanden.
    Gemeldet am: 04.03.2016 11:04 Uhr
    Bearbeitet am: 13.04.2016 09:11 Uhr
  • Defekte Verkehrsanlagen/Verkehrszeichen melden
    erledigt erledigt
    Legaler Geisterfahrer?
    Ich könnte vermuten, dass der untere Hohlweg gar keine Einbahnstraße ist. Wenn ich nämlich diesen
    zwei Meter breiten Weg runterfahre, könnte ich eigentlich geradeaus weiterradeln. Hab's zwar noch nicht ausprobiert.
    Als Einbahnstraße ist nach meiner Sicht erst der obere Hohlweg markiert sowie das kurze Stück zwischen Prinzenberg und "Landhaus".
    39418 Staßfurt, Stadt
    Friedensring 48

    Antwort

    Eine Überprüfung des Kreuzungsbereiches Hohlweg/ Weinbergstraße/ Schöner Blick ergab, dass gegenüber diesem Kreuzungsbereich im Hohlweg ein Einbahnstraßenschild (Vz. 220) vorhanden ist. Für Kraftfahrzeuge und Radfahrer, die die 2 m breite Straße in Richtung Hohlweg befahren, wird zusätzlich ein Verkehrszeichen (Vorgeschriebene Fahrtrichtung recht und links) aufgestellt.

    Das Verkehrszeichen 209-31 (Vorgeschriebene Fahrtrichtung rechts und links) wurde am 23.03.2016 aufgestellt.

    Anlagen

    tn_8a714d878a400e955309c51829a57870.jpg
    Gemeldet am: 02.03.2016 17:26 Uhr
    Bearbeitet am: 24.03.2016 14:36 Uhr
  • Gehweg- und Straßenschäden melden
    erledigt erledigt
    Konkretisierung der heutigen Meldung Straßenschäden Schlachthofstraße:

    Auch vor der Bushaltestelle mehrere - es gibt nur eine Haltestelle.

    Hatte eben das Gefühl meine Vorderachse einsammeln zu müssen,
    die Löcher sind für PKW mittlerweile radfüllend.
    Das Ordnungsamt wird solche Mängel nicht selbst feststellen können,
    Knöllchen z.B. verteilt hier mittlerweile, sicherlich aus ökonomischen Gründen, der Kehrmaschinenfahrer.
    Sie versprechen für eine Antwort eine "Servicestandard von mindestens 5 Werktagen " ?
    Ich hoffe während dieser Zeit wird nicht nur evtl. Nichtzuständigkeit geklärt.
    39418 Staßfurt, Stadt
    Calbesche Str. 17

    Antwort

    Durch den Stadtpflegebetrieb werden die Schadstellen bis 04.03.2016 geschlossen. Diese Information war bereits am 02.03.2016, um 10.39 Uhr im Bürgermelder eingestellt.
    Gemeldet am: 02.03.2016 13:20 Uhr
    Bearbeitet am: 04.03.2016 07:51 Uhr
  • Gehweg- und Straßenschäden melden
    erledigt erledigt
    große und tiefe Schlaglöcher in der Schlachthofstrasse, in Höhe Abzweig zur Von der Heydt Strasse
    39418 Staßfurt, Stadt

    Antwort

    Durch den Stadtpflegebetrieb werden die Schadstellen bis 04.03.2016 geschlossen.
    Gemeldet am: 02.03.2016 07:30 Uhr
    Bearbeitet am: 04.03.2016 07:55 Uhr
  • Defekte Verkehrsanlagen/Verkehrszeichen melden
    erledigt erledigt
    Butterwecker Weg: Ich hatte schon öfter das "Vergnügen, dass dort absolut nicht das Tempolimit eingehalten wird. Nur an den Häusern wird vernünftig gefahren. Nach meiner Auffassung ist dort Tempo 50, teilweise werde ich von LKW´s überholt nur weil ich die 50 einhalte. Gibt es dort nicht die Möglichkeit auf dieser Strecke Tempo 70 anzulegen und nur an den Häusern 50?
    Staßfurt

    Antwort

    In Abstimmung mit der Straßenverkehrsbehörde des Salzlandkreises kann eine Änderung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit im Butterweckerweg aufgrund der vorhandenen Wohnbebauung und der unübersichtlichen Kurvenverläufe von 50 km/h auf 70 km/h nicht vorgenommen werden.
    Gemeldet am: 01.03.2016 16:00 Uhr
    Bearbeitet am: 04.03.2016 10:03 Uhr
  • Gehweg- und Straßenschäden melden
    erledigt erledigt
    Es geht um den Butterwecker Weg in Höhe des Schützenverein. Dort sind im Abstand von etwa 50-100 m 3 kleinere Schlaglöcher im Asphalt und zwar im Mittelstreifen.
    Staßfurt

    Antwort

    Durch den Stadtpflegebetrieb werden die Schadstelle bis 04.03.2016 geschlossen
    Gemeldet am: 01.03.2016 15:56 Uhr
    Bearbeitet am: 04.03.2016 07:55 Uhr
  • Gehweg- und Straßenschäden melden
    erledigt erledigt
    Die Alte Üllnitzer Straße in Förderstedt wird als Autobahnzubringer genutzt und ist somit sehr befahren, doch der Straßenbelag ist für diese Nutzung überhaupt nicht ausgelegt und lässt sehr zu wünschen übrig. Unser Haus zittert und die Zustände werden immer schlimmer. Es bilden sich Risse am und im Haus. Wir haben mehrfach die Stadt SFT auch schon
    unter OB Zok angeschrieben und aufgefordert die Straße zu prüfen, jedoch ohne Erfolg. Es wurde nur immer notdürftig geflickt.
    Wir schlagen vor Sie fahren mit einem PKW die Strecke Alte Üllnitzer Straße in Förderstedt Richtung Üllnitz einmal mit 30 und dann mal mit 50 ab und Sie werden den schlechten Zustand merken d.h. beim LKW bebt die Erde und das Haus fängt an zu zittern, weil sich nach dem festen Blitzern so wie so keiner mehr an die Geschwindigkeit hält.
    Wir bitten um Prüfung der Sachlage.
    39443 Förderstedt
    Alte Üllnitzer Straße 5

    Antwort

    Die Meldung wurde an die Straßenmeisterei Atzendorf zuständigkeitshalber (Landesstraße) weitergeleitet. Die Straßenmeisterei Atzendorf informierte, dass im Rahmen der Unterhaltung und Instandsetzung im Jahr 2016 in der Üllnitzer Straße in Förderstedt (L63) eine Maßnahme zur Verbesserung des Zustandes geplant ist. Weitere Rückfragen richten Sie bitte an die Straßenmeisterei Atzendorf.
    Gemeldet am: 01.03.2016 14:21 Uhr
    Bearbeitet am: 04.03.2016 07:57 Uhr