"Zwergenland"

Kindertageseinrichtung "Zwergenland"
Löderburg
Straße der Einheit 1a
39446 Staßfurt

Tel.: 039265 450 oder 039265 51999
Fax: 039265 450
E-Mail: zwergenland@kita.stassfurt.de

Leiterin: Frau Koch

Unser Motto lautet: "Wir fördern Kompetenzen"

Ihr Kind in den besten Händen! Wir freuen uns auf Ihren Nachwuchs!

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag in der Regel von 06.00 - 17.30 Uhr

Träger der Kita:
Stadt Staßfurt
Hohenerxlebener Str. 12, 39418 Staßfurt
Tel.: 03925 981 – 0
E-Mail: schule-jugend-kultur@stassfurt.de

Unsere Angebote, Veranstaltungen und Höhepunkte

  • Ausflüge (Tierpark, See, nähere Umgebung usw.)
  • Kleingruppenarbeit, zur Vorbereitung auf die Schule und spezielle Sprachförderung
  • täglich freie und angeleitete Bewegungsspiele mit unterschiedlichen kreativen Bewegungselementen
  • Basare
  • Wasserspiele
  • diverse Jahreszeitenpartys
  • Radtouren im Hort
  • Hausaufgabenbegleitung im Hort
  • ambulante Frühförderung durch die Frühförderstelle
  • Zusammenarbeit mit der Grundschule Löderburg

Ihr Kind steht bei uns im Mittelpunkt!

Unser Haus
wurde im Januar 1970 als kombinierte Kindereinrichtung für Krippen- und Kindergartenkinder eröffnet und bietet heute Platz für insgesamt 212 Krippen-, Kindergarten- und Hortkinder.

Die Kinder werden von pädagogischen Fachkräften betreut und unterstützt von ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen und Praktikanten/innen.

Die individuelle Betreuung, Pflege, Bildung, Erziehung und Förderung jedes einzelnen Kindes steht für uns im Vordergrund und erfolgt auf der Grundlage unseres Konzeptes und gesetzlicher Richtlinien (z. B. Kinderförderungsgesetz, Bildungsprogramm LSA).

Es ist uns wichtig, dass Kinder starke Persönlichkeiten sind, mit einem hohen Maß an Selbstvertrauen, Kreativität und Mut.

Die Verpflegung
der Kinder erfolgt in Form eines gemeinsamen Frühstücks, Mittagessens und Vespers.

Unsere Ausstattung:

Die Gruppenräume sind mit kindgerechtem Inventar und verschiedenen Funktionsbereichen ausgestattet.

Des Weiteren verfügen wir über:

  • altersgerechte Spielplätze mit altem Baumbestand
    (1 x Krippe, 1 x Kindergarten und Hort)
  • Taststraße und Dufthecke zur Wahrnehmung der Sinne
  • Spielzeug zur Förderung, Entwicklung und Bildung unserer Kinder
  • sinnvolle Spielmaterialien (neben vorgefertigten auch Alltags- und Naturmaterialien)
  • kindgerechtes Inventar
  • Schlaf- und Ruheräume für eine gemeinsame Ruhezeit
  • Kinderbücherei mit Vorleseraum
  • Kreativraum mit Werkbank
  • Experimentierstrecke
  • Computer für die Hortkinder
  • Hochbeete zum Gärtnern
  • Trinkbrunnen im Freien

Spielzeugfreie Zeit

Im Rahmen der Suchtprävention in Kindertageseinrichtungen ist in unserem Konzept eine spielzeugfreie Zeit verankert. Das Spielzeug wird 1 x jährlich für einen begrenzten Zeitraum "in den Urlaub geschickt". So wollen wir den Kindern Zeit und Raum schaffen, um ihre Möglichkeiten und Grenzen zu erproben. Kinder, die vielfältige Lebenskompetenzen entwickeln, die mit ihren Stärken und Schwächen umgehen können, die Handlungsalternativen selbst entwickeln, sind weniger suchtgefährdet als Menschen, die dies nicht können. Lebenskompetenzen sind "Schutzfaktoren" gegen Sucht.

Symbol Beschreibung Größe
Flyer Kita "Zwergenland" in Löderburg
pdf-Datei zum Download
0.6 MB

Zurück