Bühne, Theater

FRAU HOLLE

11.02.2018 ab 10:30 Uhr

August-Theater Dresden

Solospiel mit Randi Kästner-Kubsch, die zusammen mit Huppert, einer quirligen Figur, unverfälscht das Märchen der Brüder Grimm erzählt.

Diese Aufführung hat Originalität und Frische. Gespielt wird hinter einer Art Webrahmen, in den die Dekoration gespannt ist und die nach Bedarf über eine Walze weiterbewegt wird.
Abgesehen davon, dass in diesem Märchen die Spule, das Spinnen und das Weben zentrale Bedeutung haben, ermöglicht diese szenische Lösung auch einen fast filmischen Effekt: Randi Kästner-Kubsch kann nämlich zeigen, wie der Sprung der späteren Gold- und der Pechmarie in den Brunnen verläuft.

 

Für die ganze Familie mit Kindern von 3 bis 9 Jahren.

Veranstaltungsort(e)


Preisinformation

7,00 €, 9,00 € / ermäßigt: 4,00 €, 6,00 €