Schiedspersonen für die Schiedsstelle Staßfurt I gesucht

Schiedspersonen für die Schiedsstelle Staßfurt I gesucht

Für eine ehrenamtliche Tätigkeit in der Funktion einer Schiedsperson für die Schiedsstelle Staßfurt I werden interessierte Bürgerinnen und Bürger der Stadt Staßfurt gesucht.

Die Schiedsstelle Staßfurt I ist zuständig für den Schiedsstellenbereich des gesamten Gebietes der Stadt Staßfurt mit den Ortsteilen Athensleben, Hohenerxleben, Löderburg, Lust, Neundorf (Anhalt), Neu Staßfurt, Rathmannsdorf und Rothenförde.

Dieses Ehrenamt können Bürgerinnen und Bürger übernehmen, die in dem vorgenannten Schiedsstellenbezirk wohnen und mindestens 25 Jahre alt sind.

Die Aufgabe der Schiedsperson besteht darin, als Vorstufe zum Gerichtsverfahren kleine Meinungsverschiedenheiten und Streitigkeiten – vermögensrechtlicher und strafrechtlicher Art – zu schlichten und im Schlichtungsverfahren einen Vergleich herbeizuführen. Die Schiedspersonen werden für 5 Jahre vom Stadtrat gewählt. Eine Wiederwahl ist möglich.

Wer in dem Schiedsstellenbezirk der Stadt Staßfurt mit all seinen Ortsteilen wohnt und Interesse an dem Ehrenamt hat, wird gebeten, sich bis zum 01.10.2020 bei der Stadt Staßfurt, Hohenerxlebener Str. 12, Serviceeinheit Verwaltungssteuerung und Service zu bewerben.

Nähere Auskünfte erteil Antje Herwig unter der Rufnummer 03925/981230.

 

 

Letzte Änderung am 18.09.2020, 13:47 Uhr

© Janine Sparmann

Zurück