Digitaler Erfahrungsaustausch

Digitaler Erfahrungsaustausch - Mehr Selbstbestimmung durch das Bundesteilhabegesetz?

 

Das Inklusion Netz Staßfurt organisiert jährlich im Mai die Staßfurter Aktionstage. Dafür lassen sich die Mitglieder des Netzwerkes stets viele interessante Aktionen einfallen.

Am 5. Mai, dem europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung laden die Organisatoren dieses Jahr coronabedingt zum digitalen Erfahrungsaustausch ein.

„Von 13 bis 16.30 Uhr wollen wir uns mit der Frage beschäftigen, ob Menschen mit Beeinträchtigungen durch das Bundesteilhabegesetz selbstbestimmter leben können“ berichtet Teilhabemanagerin Kerstin Beckmann.

Die Teilnehmenden erwarten drei spannende Impulsvorträge. Als Referenten konnten dafür Annett Melzer von der LIGA der politischen Interessen- und Selbstvertretung von Menschen mit Behinderungen in Sachsen-Anhalt und Sebastian Petsch von der Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung (EUTB®) Schönebeck gewonnen werden.

Danach gibt es Zeit für den persönlichen Austausch von Erfahrungen.

Die Veranstaltung richtet sich sowohl an Menschen mit Beeinträchtigungen als auch an Angehörige, Mitarbeitende in Einrichtungen der Eingliederungshilfe, gesetzliche Betreuer. Wir würden uns sehr freuen, wenn auch Politiker und Mitarbeiter der kommunalen Sozialämter oder der Sozialagentur Sachsen-Anhalt teilnehmen“ so Beckmann weiter.

Der komplette Programmablauf ist zu finden unter www.stassfurt.de.

Weitere Informationen und Anmeldung unter kerstin.beckmann@stassfurt.de oder per Telefon: 03925 / 981227.

 

Kerstin Beckmann
Örtliche Teilhabemanagerin

 

Das Projekt "Örtliches Teilhabemanagement" wird gefördert vom Europäischen Sozialfonds und dem Land Sachsen-Anhalt.

Träger der EUTB Schönebeck ist das CJD Sachsen-Anhalt in Kooperation mit dem Diakonie
Burghof e.V. Finanziert werden die bundesweit über 500 EUTB® vom Bundesministerium für
Arbeit und Soziales.

Symbol Beschreibung Größe
Veranstaltung 05.05.2021_Ablaufplan und Anmeldung.pdf
0.8 MB
Letzte Änderung am 09.04.2021, 09:22 Uhr

© Janine Sparmann

Zurück