+++ Quarantäneanordnung für die Kita "Sandmännchen" +++

+++ Quarantäneanordnung für die Kita 'Sandmännchen' +++

Aufgrund von zwei Corona-positiv getesteten Kindern in der Kita "Sandmännchen" ist vom Gesundheitsamt des Salzlandkreises am Freitagnachmittag (20.11.2020) für die gesamte Einrichtung Quarantäne angeordnet worden. Das betrifft die Krippe, den Kindergarten und weite Teile des Hortes. Somit sind auch Grundschüler der Goetheschule betroffen.

Die Eltern der Kinder sind bereits informiert worden. 

Ab Montagmorgen (23.11.2020) können sich die Eltern die Unterlagen zur häuslichen Quarantäne in der Einrichtung abholen. Auch darüber sind die Eltern bereits informiert. Die Quarantäne ist für 2 Wochen angeordnet, um weitere Fälle zu vermeiden.

Dank der guten Kommunikationskanäle zwischen der Einrichtung und den Eltern konnte schnell informiert werden.

Oberbürgermeister Sven Wagner steht in Kontakt mit dem Fachdienst Schule, Jugend und Kultur, der Einrichtungsleiterin sowie den Erzieher*innen. 

Er wünscht den beiden betroffenen Kindern eine schnelle Genesung und bittet alle Eltern um Verständnis. "Durch die Quarantäne kann die Ausbreitung des Virus verhindert werden. Alle leisten damit einen Beitrag für die Gemeinschaft." Dafür dankt er den Eltern. 

Die Kinder der Kita "Bergmännchen", die derzeit ebenfalls in der Kita Sandmännchen untergebracht sind, sind aufgrund der räumlichen Trennung von der Quarantäne NICHT betroffen.

 

 

Letzte Änderung am 21.11.2020, 14:52 Uhr

© Janine Sparmann

Zurück