CopyrightFilmaufnahmen: Thomas Werner (2019) - Schnitt: Christian Wolf
Kurzbeschreibung
BeschreibungDie Stadt Staßfurt präsentiert in ihrem anderthalb-minütigen Imagefilm ihre Vielfalt in den Bereichen Natur&Wasser, Jugend&Freizeit, Technologie&Handwerk und Zukunft&Perspektive. Staßfurt ist eine (er)lebenswerte Stadt im Herzen von Sachsen-Anhalt, geprägt durch ihre Salzhistorie und zukunftsweisend in der Entwicklung als Standort zur Gewinnung erneuerbarer Energien. Große Unternehmen schaffen berufliche Perspektiven für junge Menschen, gleichwohl unterstützt und fördert die Stadt innovative Geschäftsideen. Im Grünen gelegen an der Bode und dem Europaradweg bietet die Stadt eine wunderbare Wohnqualität. Herzstück und große Besonderheit ist das Staßfurter Strandsolbad, Mitteleuropas einziges Binnensolfreibad. Auch touristisch hat die Salzstadt viel zu bieten: vom historischen Bergbaumuseum, über das Fahrzeugmuseum bis zur Ausstellung historische Rundfunk- und Fernsehgeräte (RFT) und dem Traditionsbahnbetriebswerks mit seinen Dampfloks. Lasst euch von Staßfurts Vielfalt überraschen!
Format
Dateigröße
Download

Tag der offenen Tür im neuen Archiv und der Bibliothek

Tag der offenen Tür im neuen Archiv und der Bibliothek

am Sonnabend, 16. Oktober 2021, von 10 bis 16 Uhr

Mit einem Tag der offenen Tür werden die neue Bibliothek und das Stadtarchiv am kommenden Sonnabend, 16. Oktober 2021, der Öffentlichkeit präsentiert.

Von 10 bis 16 Uhr haben alle Bürger*innen die Möglichkeit, das neue Haus mit all seinen modernen Angeboten in Augenschein zu nehmen.

Zudem gibt es ein kleines kostenfreies Rahmenprogramm für die ganze Familie. Während die Staßfurter Salzfee und Clown Micky die jüngeren Gäste begeistern wollen, lädt Autor und Weltenbummler Wolf Stein um 14 Uhr zu einer multimedialen Lesung ein. Der gebürtige Staßfurter stellt sein Buch „Der Fährmann“ vor und zeigt dazu Fotos sowie Videos.

Die Mitarbeiter*innen der Bibliothek präsentieren das umfangreiche und vielfältige Medienangebot und laden ein zu Memory, Quiz, Spielen, Malen und Basteln. Auch das Bilderbuchkino „Was macht das Schwein auf dem Ei“ kann angeschaut werden.

Im neuen Stadtarchiv beantworten die Mitarbeiterinnen unter anderem Fragen zum Archivgut und der Benutzung.

„Alles in allem bietet sich am Sonnabend eine gute Gelegenheit, die modernen Räume der beiden Einrichtungen zu besichtigen und sich über die vielfältigen Angebote zu informieren“, wirbt Oberbürgermeister Sven Wagner für den Besuch.

Der Neubau am Stadtsee ist im Rahmen der IBA-Prozesses entstanden. 4,2 Millionen Euro hat die Stadt Staßfurt in die Errichtung des Gebäudes investiert. Im Rahmen der Städtebauförderung haben sich Bund und Land mit rund 2,4 Millionen Euro Fördermitteln beteiligt.

Letzte Änderung am 11.10.2021, 15:45 Uhr

© Janine Sparmann

Zurück