CopyrightFilmaufnahmen: Thomas Werner (2019) - Schnitt: Christian Wolf
Kurzbeschreibung
BeschreibungDie Stadt Staßfurt präsentiert in ihrem anderthalb-minütigen Imagefilm ihre Vielfalt in den Bereichen Natur&Wasser, Jugend&Freizeit, Technologie&Handwerk und Zukunft&Perspektive. Staßfurt ist eine (er)lebenswerte Stadt im Herzen von Sachsen-Anhalt, geprägt durch ihre Salzhistorie und zukunftsweisend in der Entwicklung als Standort zur Gewinnung erneuerbarer Energien. Große Unternehmen schaffen berufliche Perspektiven für junge Menschen, gleichwohl unterstützt und fördert die Stadt innovative Geschäftsideen. Im Grünen gelegen an der Bode und dem Europaradweg bietet die Stadt eine wunderbare Wohnqualität. Herzstück und große Besonderheit ist das Staßfurter Strandsolbad, Mitteleuropas einziges Binnensolfreibad. Auch touristisch hat die Salzstadt viel zu bieten: vom historischen Bergbaumuseum, über das Fahrzeugmuseum bis zur Ausstellung historische Rundfunk- und Fernsehgeräte (RFT) und dem Traditionsbahnbetriebswerks mit seinen Dampfloks. Lasst euch von Staßfurts Vielfalt überraschen!
Format
Dateigröße
Download

Stadt Staßfurt vergibt wieder Impftermine

Pressemitteilung des Salzlandkreises vom 25.11.2021 - Aktualisiert am 10.12.2021

 

Der Bedarf an Erst- Zweit- und Booster-Impfungen zum Schutz vor dem Corona-Virus im Salzlandkreis ist ungebrochen groß, die Termine in der kommenden Woche für das ab Montag, 13. Dezember, wieder in Betrieb gehende Impfzentrum in Staßfurt sind deshalb bereits weitestgehend vergeben. Darüber informiert die Kreisverwaltung.

Demnach gibt es bis einschließlich 22. Dezember nur noch vereinzelt Termine an verschiedenen Tagen. Diese werden ab kommenden Montag, 13. Dezember, wieder über die Hotline des Impfzentrums unter Telefon 03471/684-2686 vergeben. Dafür arbeitet die Kreisverwaltung weiterhin mit der Staßfurter Stadtverwaltung zusammen. Die bisherige Telefonnummer der Stadtverwaltung 03925/981-981 ist dagegen nicht mehr erreichbar.

Geimpft werden können grundsätzlich Personen ab 12 Jahren nach den Vorgaben der Bundesimpfverordnung. Mit Biontech werden dabei Personen unter 30 Jahren geimpft, für Personen über 30 Jahren steht der Impfstoff von Moderna ausreichend zur Verfügung. Für die Fünf- bis Elfjährigen hat der Landkreis erste Impfdosen bestellt, jedoch noch nicht erhalten.

Die Terminvergabe für das Impfzentrum in Staßfurt ist nächste Woche montags bis donnerstags von 9 bis 15 Uhr und freitags von 9 bis 12 Uhr möglich. Die Hotline ist darüber hinaus von Montag, 20. Dezember, bis Mittwoch, 22. Dezember, von 9 bis 15 Uhr und Montag, 27. Dezember, bis Donnerstag, 30. Dezember, von 9 bis 12 Uhr geschaltet. Das Impfzentrum in der Bodestraße 11 ist grundsätzlich von Montag bis Donnerstag 10 bis 18 Uhr und Freitag von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Nicht geimpft wird lediglich am Freitag, 24. Dezember, Freitag, 31. Dezember, und Donnerstag, 6. Januar.

„Wir werden unser Bestes geben, um auch diese Impfaktion wieder erfolgreich zu unterstützen“, sagt Oberbürgermeister Sven Wagner. Bereits im Frühling und Frühsommer dieses Jahres haben Mitarbeiter*innen der Stadtverwaltung im Impfzentrum in Staßfurt mitgearbeitet. Das Engagement im Rahmen der Impfkampagne ist ein Beitrag der Stadt Staßfurt zur Bekämpfung des Virus. „Jede (Auffrischungs-)Impfung zählt“, betont Wagner.

 

 

Symbol Beschreibung Größe
Aufklaerungsbogen-de.pdf
95 KB
Datenschutzerklärung.pdf
0.2 MB
Anamnesebogen & Einwilligungserklärung.pdf
0.9 MB
Letzte Änderung am 14.12.2021, 11:53 Uhr

© Janine Sparmann

Zurück