Anhaltisches Theater Dessau

Cavalleria rusticana - Foto: Claudia Heysel
Cavalleria rusticana - Foto: Claudia Heysel

Theaterbus nach Dessau

Zur 223. Spielzeit des Anhaltischen Theaters fährt acht Mal der Theaterbus nach Dessau!

Am 1. Oktober erklingen unter dem Motto "Frohsinn und Laune" heitere Melodien aus Oper, Operette und Musical.

Große Oper und große Stimmen wird es am 19. November mit "Cavalleria rusticana/ A Santa Lucia" geben.

Besonders beliebt sind immer die "Weihnachtlichen Konzerte" mit Solisten, Opernchor, Kinderchor- und Ballett und der Anhaltischen Philharmonie unter der Leitung von Wolfgang Kluge. Mit dem Theaterbus können Sie sich am 17. Dezember daran erfreuen.

Die beliebte Spieloper "Die lustigen Weiber von Windsor" von Otto Nicolai steht am 14. Januar auf dem Spielplan.

Giuseppe Verdis Oper "Otello" wird am 18. Februar aufgeführt.

Anlässlich des KURT-WEILL-FESTES 2018 wird das Erfolgsstück "Die Dreigroschenoper" von Brecht/Weill neu inszeniert und gelangt am 10. März zur Aufführung.

"Schlag nach bei Shakespeare" heißt es am 21. April im Musical "Kiss me, Kate!" von Cole Porter.

Musikalisch-rasant geht es am 27. Mai in Sergej Prokofjews komischer Oper "Die Liebe zu den drei Orangen" zu.

Die Vorstellungen beginnen jeweils 16:00 Uhr.

Der Theaterbus fährt 13:50 Uhr in Hecklingen (Spellgasse) und 14:00 Uhr in Staßfurt (Bahnhof) ab.
Karten sind über den Besucherring (0340 2511222) oder vor Ort im Reisebüro Haubold erhältlich.

Zurück