Stassfurt-Melder

Ob Sie tiefe Schlaglöcher oder wild entsorgten Müll entdecken. Melden Sie uns Ihre festgestellten Mängel oder Hinweise.

Bitte überprüfen Sie vorher, ob es schon gemeldet wurde. Um das herauszufinden, können Sie alle Meldungen unter der entsprechenden Kategorie oder nach einem bestimmten Begriff durchsuchen lassen.

Bitte beachten Sie, dass nur Hinweise innerhalb von Staßfurt und den Ortsteilen bearbeitet werden können.

Der Melder ist nicht geeignet für die Meldung von Notfällen. Hierzu nutzen Sie die Nummer der Leitstelle 112.

Für Ihre Meldung verwenden Sie bitte den nachstehenden Button: Neue Meldung.

Aus Haftungsgründen werden die Meldungen bei Bedarf redaktionell nachbearbeitet. Daher kann es zur Verzögerung bei der Veröffentlichung der Beiträge kommen. Die eingehenden Meldungen werden montags bis freitags während der Geschäftszeiten bearbeitet. Die Stadt behält sich vor anonym eingegangene Meldungen nicht zu veröffentlichen.

Sollten Meldungen mehrfach eingehen, wird nur eine veröffentlicht. Die Meldungen werden anonym bekanntgegeben. Die eingegebenen personenbezogenen Daten werden nur zur Bearbeitung der Meldung genutzt und nicht weitergegeben. Die Angaben zu Telefonnummer und E-Mail Adresse sind freiwillig.

Zurück
 



Neue MeldungSuche

  • Verbotswidrig abgelagerter Abfall
    erledigt erledigt
    Hallo,

    auch wenn die Stadt (leider - wieder) nicht zuständig ist, trotzdem meine Meldung:

    In der Bode habe ich bei dem aktuellen Niedrigwasser viel Müll und Unrat entdeckt. So z.B. unter der Brücke Förderstedter Str. liegen mind. 2 Fahrräder, ein Palettenhubwagen, Tonrohr, Radio etc.

    Die Bediensteten des LHW sind zwar öfter mit 3 Mitarbeitern vor Ort, aber mehr als nur Wasserwerte messen und am Handy "arbeiten" ist nicht drin.

    Auch die Bode gehört ein Stück zu Stassfurt, vielleicht könnten Sie mal regelmäßig bei der zuständigen Stelle sanften Druck ausüben das endlich mal die illegale Abfallentsorgung beseitigt wird.

    Ansonsten braucht sich Stasfurt nicht zu wundern wenn die .... bin ich nicht für zuständig, geht mir nichts an... Mentalität auf alle Bereiche übergreift und die Stadt versifft.

    Beste Grüße
    39418 Staßfurt, Stadt
    Förderstedter Str.

    Antwort

    Die Meldung wurde am 05.09.2018 zuständigkeitshalber an den Landesbetrieb für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft Halberstadt weitergeleitet.
    Gemeldet am: 05.09.2018 00:58 Uhr
    Bearbeitet am: 05.09.2018 09:05 Uhr
  • Gehweg- und Straßenschäden melden
    in Bearbeitung in Bearbeitung
    Hallo,

    heute meldet sich der Schöne Blick zum 3. mal. Neben dem Haus Schwarzes Roß in Richtung Ost ist der Fußweg immer noch nicht im ursprünglichen Zustand wiederhergestellt worden. Auch wenn Ihrer Meinung nach keine direkte Gefahr besteht, so muss doch der ursprüngliche Zustand nach einer Baumaßnahme wieder hergestellt werden.
    Wenn nichts passiert, dann könnte ich demnach auch meinen schönen Fußweg zurückbauen und die Ränder mit billigem Schotter anfüllen - wäre Ihrer Schlussfolgerung und Logik ja kein Problem (Stolpergefahr) - Geht also nicht so einfach.

    Vielleicht könnte die Stadt sich mal intensiver kümmern, oder ist das Ordnungsamt ein zahnloser Tieger?

    Vielen Dank und viel Erfolg.
    39418 Staßfurt, Stadt
    Schöner Blick

    Antwort

    Der fehlende Plattenbelag soll bis zum 15.11.2018 ersetzt werden.
    Gemeldet am: 05.09.2018 00:51 Uhr
    Bearbeitet am: 19.09.2018 14:53 Uhr
  • Sonstiges
    erledigt erledigt
    Wann unternimmt die Stadt endlich mal etwas gegen das ganze wilde Fahrrad fahren?PKW Fahrer werden geblitzt und kontrolliert auf zum Teil sinnlose weise ob am Kindergarten am Schlachthof wo 30 steht angeblich wegen einem Kindergarten ist aber nicht zeitlich begrenzt oder hat der 24h offen?Kontrolliert endlich die Radfahrer die zu 90% nicht zu wissen scheinen wie man sich in Straßenverkehr verhält (Fußweg Benutzung,falsche Straßenseite usw)!Besonderst dreist sind die Radfahrer in der Dr.Frank-Straße ab Nummer 72 bis durch die Fußgängerschutz Zone die auf die August-Bebel Straße endet!Vieleicht würden den Radfahren einmal drastische Strafen helfen ihr Verhalten zu über denken (Beschimpfungen,Beleidiungen.Anklingeln auch Personen mit Rollator,Tiere die bewusst angefahren werden)!Danken möchte ich allen umsichtigen PKW Fahrern und Fußgängern das nicht so viele Unfälle mit Radfahrern passieren!
    39418 Staßfurt, Stadt
    Dr.Frank Str. 72

    Antwort

    Verbotswidriges Fahren mit Fahrrädern, z. B. auch auf Gehwegen oder auf der falschen Straßenseite, stellen Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung (StVO) dar. In Ermangelung einer Rechtsgrundlage dürfen Mitarbeiter des Ordnungsamtes jedoch Radfahrer nicht stoppen. Das Anhalten im fließenden Verkehr ist hier ausschließlich der Polizei vorbehalten.

    Aus oben genannten Gründen wurde die Meldung zur weiteren Bearbeitung an die Polizei weitergeleitet.

    Anmerkung zum Satz 2 der Bürgermeldung: Geschwindigkeitskontrollen in der Schlachthofstraße in Staßfurt
    Die Geschwindigkeitsbeschränkung auf 30 km/h ist nicht nur für den Kindergarten in der Schlachthofstraße eingerichtet worden.
    Es befindet sich dort außerdem auch eine Behinderteneinrichtung der Stiftung Staßfurter Waisenhaus, die eine solche Geschwindigkeitsbeschränkung in jedem Fall rechtfertigt.
    Gemeldet am: 04.09.2018 22:27 Uhr
    Bearbeitet am: 06.09.2018 11:56 Uhr
  • Gehweg- und Straßenschäden melden
    erledigt erledigt
    Ein großer Pflasterstein hat sich im inneren Ring des Kreisverkehrs an der Bahnhofsunterführung (Wassertorstraße) gelöst. Es besteht Unfallgefahr.
    39418 Staßfurt, Stadt
    Von-der-Heydt-Str. 27

    Antwort

    Die Reparatur erfolgte durch die Straßenmeisterei Atzendorf am 04.09.2018.
    Gemeldet am: 04.09.2018 10:17 Uhr
    Bearbeitet am: 05.09.2018 10:09 Uhr
  • Verschmutzer Rad- und Gehweg
    erledigt erledigt
    Werte Damen und Herren,
    wie bereits im Februar 2018 möchte ich Sie erneut auf die Verschmutzungen der Inselstraße durch Hundekot hinweisen.Der Außendienst der Stadt Staßfurt konnte am 27.02.2018 keine extremen Verschmutzungen feststellen, da an diesem Tag die Bauarbeiten am Haus Ecke Bodestraße begannen, und somit die Arbeiter den Dreck wegmachen mussten. Sie können gerne jeden Tag durch die Inselstraße gehen und finden Hundekot. Vor unserem Garagentrakt liegen an 4 Tagen auch 4 Haufen.Wir müssen das beseitigen, sonst treten wir ja rein. Da wir berufstätig sind können wir auch nicht feststellen, wer dafür verantwortlich ist.Vielleicht sollte man direkt in der Inselstraße eine Hundetoilette mit Abfallbehälter aufstellen? Also für uns ist das eine Zumutung und wir würden uns freuen, einen Mitarbeiter des Ordnungsamtes öfter in unserer Straße zu sehen.

    Mit freundlichen Grüßen
    39418 Staßfurt
    Inselstraße 12

    Antwort

    Die Mitarbeiter des Fachdienstes Sicherheit und Ordnung der Stadt Staßfurt werden dem Hinweis nachgehen und vermehrte Kontrollen in der Inselstraße durchführen.
    Gemeldet am: 30.08.2018 11:55 Uhr
    Bearbeitet am: 31.08.2018 08:54 Uhr
  • Defekte Verkehrsanlagen/Verkehrszeichen melden
    erledigt erledigt
    In der Süzestraße / Ecke Herrmann-Kasten-Straße fehlt der Spiegel, der Einsicht in die Kasten-Straße gibt wenn man aus Richtung Kindergärten kommt.
    39418 Staßfurt, Stadt
    Sülzestraße

    Antwort

    Aufgrund einer Beschädigung am Verkehrsspiegel in der Sülzestraße/ EM Hermann-Kasten-Straße wurde der komplette Spiegel ausgetauscht und bereits schon wieder montiert.
    Gemeldet am: 30.08.2018 10:53 Uhr
    Bearbeitet am: 03.09.2018 09:37 Uhr
  • Verschmutzer Rad- und Gehweg
    erledigt erledigt
    Ölflecke durch Altautos!
    39418 Staßfurt, Stadt
    Südstraße 10

    Antwort

    Ohne genauere Angaben kann das Anliegen leider nicht bearbeitet werden!
    Gemeldet am: 28.08.2018 21:24 Uhr
    Bearbeitet am: 31.08.2018 08:11 Uhr
  • Gehweg- und Straßenschäden melden
    erledigt erledigt
    In der Schlachthofstraße in Staßfurt, Einmündung Neue Welt, ist der Fuß- /Radweg nicht abgesenkt.
    Als Radfahrer muss man absteigen, um sein Rad nicht zu beschädigen. Bitte um Abänderung.
    39418 Staßfurt
    Atzendorfer Straße 18a

    Antwort

    Die Borde im Einfahrtsbereich Neue Welt sind abgesenkt. Auf Grund der örtlichen Gegebenheiten ist die Ansicht höher als üblich. Die Erlaubnis für Radfahrer zur Mitbenutzung des Gehweges von der Schlachthofbrücke bis Neue Welt setzt das umsichtige und vorausschauende fahren jedes Verkehrsteilnehmers voraus. Dementsprechend muss er seine Fahrweise anpassen und wenn erforderlich absteigen. So auch bei der Querung der Neue Welt. Erst ab hier ist in Richtung Hohenerxlebener Straße ein gemeinsamer Geh-/Radweg ausgewiesen und ein durchgängiges fahren möglich.
    Gemeldet am: 27.08.2018 09:07 Uhr
    Bearbeitet am: 30.08.2018 15:15 Uhr
  • Sonstiges
    erledigt erledigt
    Ständig wird der Fußweg im Kumpelstieg in Staßfurt zugeparkt. Er kann nicht als Fußweg benutzt werden.
    Parken ist halbseitig gegenüber erlaubt.
    Eventuell könnte dieser Sachverhalt überprüft werden.
    39418 Staßfurt
    Kumpelstieg 44

    Antwort

    Der Außendienst der Stadt Staßfurt führt regelmäßige Kontrollen im gesamten Verwaltungsgebiet durch, u. a. auch im Bereich des Kumpelstiegs. Werden verkehrswidrig abgestellte PKW festgestellt, erhalten diese ein Knöllchen vom Außendienst. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir aufgrund des großen Verwaltungsgebietes nicht jeden Tag im Kumpelstieg kontrollieren können. Ihr Hinweis findet jedoch in jedem Fall seine Berücksichtigung.

    Anlagen

    tn_8fd5ee16324e8f33acd84f7a1826d138.jpgtn_77f11f54f39425cd6d1e1914366bd7f4.jpg
    Gemeldet am: 24.08.2018 12:06 Uhr
    Bearbeitet am: 27.08.2018 13:31 Uhr
  • Straßensperrungen
    erledigt erledigt
    Hallo, am Freitag wie nereits am Montag erneut eine Strassen-vollsperrung der Straße Neue Welt. Noch nicht mal als Fussgängrr kommt man durch. Keine Ausschilderung etc. Warum erlaubt die Stadt so etwas?
    Bitte mal untersuchen, danke.
    39418 Staßfurt, Stadt
    Neue Welt

    Antwort

    Bei einer Vorort-Kontrolle am 24.08.2018 durch den FD Sicherheit und Ordnung wurde die Baufirma aufgefordert, die Vollsperrung in der Neuen Welt umgehend aufzuheben. Die Firma wurde darüber informiert, dass bei einer erneuten Vollsperrung vorher ein Antrag auf Anordnung verkehrs-
    regelnder Maßnahmen nach § 45 StVO bei der Stadt Staßfurt einzureichen ist.
    Gemeldet am: 23.08.2018 19:01 Uhr
    Bearbeitet am: 24.08.2018 11:00 Uhr
1-10 von 739