Stassfurt-Melder

Ob Sie tiefe Schlaglöcher oder wild entsorgten Müll entdecken. Melden Sie uns Ihre festgestellten Mängel oder Hinweise.

Bitte überprüfen Sie vorher, ob es schon gemeldet wurde. Um das herauszufinden, können Sie alle Meldungen unter der entsprechenden Kategorie oder nach einem bestimmten Begriff durchsuchen lassen.

Bitte beachten Sie, dass nur Hinweise innerhalb von Staßfurt und den Ortsteilen bearbeitet werden können.

Der Melder ist nicht geeignet für die Meldung von Notfällen. Hierzu nutzen Sie die Nummer der Leitstelle 112.

Für Ihre Meldung verwenden Sie bitte den nachstehenden Button: Neue Meldung.

Aus Haftungsgründen werden die Meldungen bei Bedarf redaktionell nachbearbeitet. Daher kann es zur Verzögerung bei der Veröffentlichung der Beiträge kommen. Die eingehenden Meldungen werden montags bis freitags während der Geschäftszeiten bearbeitet. Die Stadt behält sich vor anonym eingegangene Meldungen nicht zu veröffentlichen.

Sollten Meldungen mehrfach eingehen, wird nur eine veröffentlicht. Die Meldungen werden anonym bekanntgegeben. Die eingegebenen personenbezogenen Daten werden nur zur Bearbeitung der Meldung genutzt und nicht weitergegeben. Die Angaben zu Telefonnummer und E-Mail Adresse sind freiwillig.

Zurück
 



Neue MeldungSuche

  • Verschmutzer Rad- und Gehweg
    erledigt erledigt
    Seit einiger Zeit liegen auf dem Geh- und Radweg Fahrtrichtung Löderburg Höhe Fitness-Center (Löderburger Straße 94) unter einer Straßenlaterne Glasscherben auf Fuss und Radweg.
    39418 Staßfurt, Stadt
    Löderburger Straße 94

    Antwort

    Die Verunreinigungen wurden entfernt.
    Gemeldet am: 06.07.2018 15:15 Uhr
    Bearbeitet am: 13.07.2018 08:09 Uhr
  • Schäden / Behinderung durch Bäume / Straßenbegleitgrün
    in Bearbeitung in Bearbeitung
    Bewohner der Alten Schenkenbreite 32 melden, dass hinter ihrem Haus, die Hecken entlang der Kreisstraße bereits über den Zaun in ihr Grundstück wachsen.
    39443 Staßfurt, Stadt
    Alte Schenkenbreite 32
    Gemeldet am: 06.07.2018 07:38 Uhr
    Bearbeitet am: 25.07.2018 16:27 Uhr
  • Gehweg- und Straßenschäden melden
    in Bearbeitung in Bearbeitung
    Vor dem Grundstück in Hohenerxleben, Birkenweg 18 senkt sich die Straße.
    39443 Staßfurt, Stadt
    Birkenweg 18

    Antwort

    Die Fahrbahn wird bis zum 30.09.2018 durch den Stadtpflegebetrieb repariert.
    Gemeldet am: 06.07.2018 07:34 Uhr
    Bearbeitet am: 11.07.2018 08:22 Uhr
  • Gehweg- und Straßenschäden melden
    in Bearbeitung in Bearbeitung
    Gehwegschaden im Bereich Karlstrasse, Einmündung Herrmann-Kasten-Strasse in Löderburg (Neben dem Laternenmasten mit dem Parkverbotsschild). Dort ist um einen Kanaldeckel das Pflaster weggesackt.
    39446 Löderburg
    Karlstrasse, Einmündung Herrmann-Kasten-Strasse unbekannt, es ist die Gehwegseite wo eine Autowerkstatt ist

    Antwort

    Der Stadtpflegebetrieb wird die Reparatur bis zum 30.08.2018 durchführen.
    Gemeldet am: 05.07.2018 17:54 Uhr
    Bearbeitet am: 11.07.2018 08:17 Uhr
  • Sonstiges
    erledigt erledigt
    Hallo

    in Staßfurt gibt es zwei mal die Nordstraße. Es kommt in Atzendorf öfters vor, dass sich LKW mit langen Anhänger über den Magdeburger Weg zur Atzdorfer Nordstraße verirren. Diese geben sogar die PLZ ein.

    Gibt es Möglichkeiten mit den Navigationsdienstleistern zu kommunizieren bzw. das abzugleichen, dass hier nicht die falsche Nordstraße angezeigt wird?

    Die LKW Fahrer wollen immer zu Technisat in Staßfurt (Stadt). Eventuell könnte man auch mit Technisat kommunizieren und auf das Problem aufmerksam machen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Dirk Deiter
    39443 Atzendorf
    Nordstr. 1

    Antwort

    Die Kraftfahrer haben die Möglichkeit den Fehler ihrem Navigationsdienstleister online zu melden. (Der Stadt ist es aufgrund der Restriktionen in der Internetnutzung innerhalb der Stadtverwaltung leider nicht möglich.)
    Gemeldet am: 05.07.2018 16:55 Uhr
    Bearbeitet am: 10.07.2018 14:01 Uhr
  • Schäden / Behinderung durch Bäume / Straßenbegleitgrün
    in Bearbeitung in Bearbeitung
    Keine Sicht auf den Verkehr bei der Ausfahrt aus der Straße Hinter der Achte auf die Neue Üllnitzer Straße in Richtung Üllnitz.
    In der Ortslage Förderstedt.
    39443 Förderstedt
    Magd.-Leipz.-Str.10 Magd.-Leipz.-Str.10

    Antwort

    Vielen Dank für diesen Hinweis. Bei der Vorortbesichtigung am 24.07.2018 konnte der Sachverhalt bestätigt werden. Daher werden in den nächsten Tagen zwei Sträucher komplett entfernt und ein Strauch zurück geschnitten. Somit ist das Sichtdreieck wieder hergestellt und der Blick auf die Straße frei.

    Freundliche Grüße
    gez. Sylvia Fischbeck

    Stadt Staßfurt
    Fachdienst Stadtsanierung und Bauen
    SB Grünflächen
    Steinstr. 19
    39418 Staßfurt

    Tel.: 03925 - 981 277
    E-Mail: gruenflaechen@stassfurt.de
    Gemeldet am: 04.07.2018 21:52 Uhr
    Bearbeitet am: 25.07.2018 16:33 Uhr
  • Sonstiges
    erledigt erledigt
    Ist es richtig, dass der neue Radweg in der Neundorfer Straße in Staßfurt zwischen Nettomarkt und Ortsausgang Richtung Neundorf in beiden Richtungen genutzt werden darf? An den Ausfahrten Nettomarkt und Tankstelle sind keine Hinweisschilder zu finden, dass auf Radfahrer aus beiden Richtungen zu achten ist. Da hier sehr viele Radfahrer von rechts kommen und die Sicht teilweise eingeschränkt ist, besteht hier ein hohes Unfallpotential. Der Radweg ortauswärts auf der gegenüberliegenden Seite wurde scheinbar mit den Bauarbeiten komplett beseitigt.
    39418 Staßfurt, Stadt
    Neundorfer Straße

    Antwort

    Der gemeinsame Geh- und Radweg in der Neundorfer Straße in Staßfurt zwischen dem Netto-Markt und Ortsausgang darf nur aus Richtung Neundorf kommend durch Radfahrer befahren werden. Entsprechend der vorhandenen Beschilderung darf dieser somit nicht in beiden Richtungen durch Radfahrer genutzt werden. Für den gegenüber liegenden gemeinsamen Geh- und Radweg wurde es versäumt, ab der Einmündung Damaschkepromenade das Verkehrszeichen 240 (Gemeinsamer Geh- und Radweg) in Fahrtrichtung Neundorf nochmals aufzustellen. Dieser endet dann unmittelbar vor dem Bahnübergang in der Neundorfer Straße. Die fehlenden Verkehrszeichen werden umgehend durch den zuständigen Baulastträger wieder aufgestellt bzw. montiert.
    Gemeldet am: 04.07.2018 13:29 Uhr
    Bearbeitet am: 10.08.2018 09:40 Uhr
  • Sonstiges
    erledigt erledigt
    Seit Montag ist der Weg über das Wehr am Schütz Gesperrt.Leider wurde versäumt eine entsprechende Umleitungsstrecke einzurichten und diese auszuschildern.Etliche R1..Radtouristen standen vor dem Gesperrten Wehr und mußten genervt umdrehen und sich einen Umweg erfragen. Weshalb wird so etwas nicht vorher geklärt?
    39418 Staßfurt, Stadt

    Antwort

    Die Umleitung wurde eingerichtet.
    Die Einrichtung der Umleitung war im Vorfeld beauftragt wurden. Leider hatte sich die Umsetzung verzögert.
    Gemeldet am: 03.07.2018 17:05 Uhr
    Bearbeitet am: 17.07.2018 13:49 Uhr
  • Sonstiges
    erledigt erledigt
    Zu Ihrer Antwort bezüglich Geschwindigkeitsüberschreitungen in der Förderstedter Straße:

    Hat die Stadt Staßfurt ihrer Verkehrszählplatten nicht mehr?
    Diese wurden doch laut Mitteilung in der Presse zu dem Zweck der Erfassungen über den Verkehr angeschafft um dann unter anderem gezielt Messungen durchzuführen.
    Es gibt für jede Art von Straßenführungen Messtechnik die eingesetzt werden kann.
    Besuchen Sie die Internetseite die in meinem Beitrag aufgeführt wurde.
    Dort sitzen Fachleute die für jede Art von Messungen Gerätschaften besitzen und auch zu mieten sind.
    Jetzt im Moment (16:00) beginnt der Feierabendverkehr und schon geht es wieder los mit Raserei in beide Richtungen.
    Ihre Argumentation hilft hier nicht.
    Sie schreiben sie beobachten solch gemeldeten Stellen?! Dann bitte tun Sie das auch.
    39418 Staßfurt, Stadt
    Förderstedter Straße

    Antwort

    Wie in der Antwort vom Bürgermelder vom 03. Juli 2018 schon zu lesen war, setzen wir Messtechnik zur Überwachung des fließenden Verkehrs ein. Ob es diese von Ihnen benannten Zählplatten (ja auch diese wurden und werden von uns verwendet) oder erweiterte sensibilisierte Messtechnik der neuen Generation ist, führen wir diesbezüglich nicht auf.

    Unsere Argumentation wie Sie es beschreiben, "hilft hier nicht". - Wir arbeiten mit den uns zur Verfügung stehenden Mitteln in der Stadt Staßfurt und in den Ortslagen. Es gibt viele Anfragen von Bürgern in der Stadt Staßfurt und den Ortsteilen wo diese Messverfahren auch eingesetzt werden und wurden. Wenn wir oder die Polizei (siehe Antwort Bürgermelder 03. Juli 2018) diese Mittel und Manpower zur Verfügung haben, werden wir dort auch stichprobenartig tätig.
    Gemeldet am: 03.07.2018 16:05 Uhr
    Bearbeitet am: 05.07.2018 07:45 Uhr
  • Sonstiges
    erledigt erledigt
    Sehr gut das heute mal in der Förderstedter Straße die Geschwindigkeit gemessen wurde.....
    Besser wäre es gewesen wenn endlich mal der mehrmals beschriebene Straßenabschnitt in Betracht gezogen würde.
    Lesen Sie hier auch alles richtig!
    Zwischen Schlachthofstraße und Zollstraße und zurück wurde darum gebeten zu messen.
    Morgens ab 4 bis 7 Uhr ist es unerträglich. Abends dann auch wieder. Ganz zu schweigen vom Wochenende.
    Sie sind hier in der Pflicht den Bürger zu schützen. Lärm macht krank und Sie unterstützen das mit Ihrem nicht handeln.
    Es gibt genug Urteile gegen Behörden die nicht reagiert haben. Was Sie unterstützen ist fahrlässige Körperverletzung.
    Wenn Behörden nicht weiterkommen bitten sie um Mithilfe der Bürger....wie sieht es dann andersrum aus?
    Während diese Zeilen verfasst wurden sind 15 Fahrzeuge mit zu hoher Geschwindigkeit auf dem besagtem Straßenabschnitt unterwegs gewesen.
    Hier eine Empfehlung damit Sie Daten über die gefahrenden Gewschwindigkeiten erfassen können ohne die Fahrzeuge zu blitzen.
    https://www.vetro-gmbh.de/verkehrssicherheit/anwendungen/verkehrszaehlung/verkehrsstatistikgeraet.html
    39418 Staßfurt, Stadt
    Förderstedter Straße

    Antwort

    Die Stadt Staßfurt ist nicht im Besitz von Messtechnik. Vielmehr mietet die Stadt Staßfurt ihre benötigten Messgeräte von einer Firma. Diesbezüglich werden schwerpunktmäßig an verschiedenen Messpunkten unsere Messungen durchgeführt. Diese Schwerpunkte werden im Vorfeld durch Beobachtungen und Durchfahrtsmessungen (Erfassung der Durchfahrten mit entsprechender Geschwindigkeit zur Auswertung des fließenden Verkehrs) überprüft. Werden übermäßige Überschreitungen festgestellt und ist dieser Messpunkt für unsere gemietete Messtechnik messbar, so werden wir auch tätig.
    An vielen Straßen ist das auch möglich, jedoch müssen die Termine auch langfristig geplant werden.
    Das Ordnungsamt hat diesbezüglichen ein Amtshilfeersuchen an die Polizei des Salzlandkreises gestellt und dieser auch schon mehrere Messstellen zur Überprüfung mitgeteilt.
    Antwort der Polizei des Salzlandkreises:
    Wir werden versuchen die genannten Örtlichkeiten im Rahmen unserer Aktivitäten zu berücksichtigen, die Ergebnisse unserer Bemühungen teile ich der Stadt Staßfurt dann gern mit.
    Gemeldet am: 03.07.2018 11:08 Uhr
    Bearbeitet am: 03.07.2018 12:43 Uhr
1-10 von 737