Stassfurt-Melder

Ob Sie tiefe Schlaglöcher oder wild entsorgten Müll entdecken. Melden Sie uns Ihre festgestellten Mängel oder Hinweise.

Bitte überprüfen Sie vorher, ob es schon gemeldet wurde. Um das herauszufinden, können Sie alle Meldungen unter der entsprechenden Kategorie oder nach einem bestimmten Begriff durchsuchen lassen.

Bitte beachten Sie, dass nur Hinweise innerhalb von Staßfurt und den Ortsteilen bearbeitet werden können.

Der Melder ist nicht geeignet für die Meldung von Notfällen. Hierzu nutzen Sie die Nummer der Leitstelle 112.

Für Ihre Meldung verwenden Sie bitte den nachstehenden Button: Neue Meldung.

Aus Haftungsgründen werden die Meldungen bei Bedarf redaktionell nachbearbeitet. Daher kann es zur Verzögerung bei der Veröffentlichung der Beiträge kommen. Die eingehenden Meldungen werden montags bis freitags während der Geschäftszeiten bearbeitet. Die Stadt behält sich vor anonym eingegangene Meldungen nicht zu veröffentlichen.

Sollten Meldungen mehrfach eingehen, wird nur eine veröffentlicht. Die Meldungen werden anonym bekanntgegeben. Die eingegebenen personenbezogenen Daten werden nur zur Bearbeitung der Meldung genutzt und nicht weitergegeben. Die Angaben zu Telefonnummer und E-Mail Adresse sind freiwillig.

Zurück
 



Neue MeldungSuche

  • Sonstiges
    erledigt erledigt
    Atzendorf, Regenwassereinlauf im Magdeburger Weg - Abzweig Alte Fabrikstraße ist total verstopft und hat am vergangenen Wochenende beim Regen zu Überschwemmung der Fahrbahn und des Gehweges geführt, Reinigung dringend erforderlich
    39443 Staßfurt (Atzendorf)
    Magdeburger Weg

    Antwort

    Nach Rücksprache mit unserem Fachdienst Stadtsanierung und Bauen kann ich Ihnen mitteilen, dass die zyklische Reinigung der Regeneinläufe beauftragt ist. Eine Leerung des Laubfanges durch den Eigenbetrieb erfolgt noch in dieser Woche.
    Gemeldet am: 14.11.2017 08:55 Uhr
    Bearbeitet am: 28.11.2017 11:23 Uhr
  • Sonstiges
    erledigt erledigt
    Zur Zeit wird in der Hohenerxlebener Straße Glasfaserkabel verlegt. Profitieren nur die Kunden der Primacom davon, oder habe ich als jahrelanger Steuerzahler des Wilhelm-Busch-Weges mit alten Straßen und ohne Gehweg (Sommerweg mit Schlaglöchern) eines Tages auch mal das Glück mit schnellem Internet?
    39418 Staßfurt
    Wilhelm-Busch-Weg 12

    Antwort

    Die aktuell laufende Ausbaumaßnahme ist ein Bauvorhaben der Primacom und erschließt die Bestände der Wohnungsbaugesellschaft und Wohnungsbaugenossenschaft auf Grundlage eines privat-rechtlichen Ausbauvertrags der benannten Institutionen. Primacom investiert hier eigene Investitionsmittel in den Ausbau.

    Einen weiteren, aber öffentlich geförderten und öffentlich finanzierten Breitbandausbau wird die Telekom in der Kernstadt Staßfurts ab Anfang des Jahres 2018 durchführen.
    Diese Maßnahme wird alle privaten Haushalte mit Bandbreiten bis zu 50 Mbit/s erschließen. Gewerbegebiete werden mit bis zu 100 Mbit/s ausgebaut.
    Gemeldet am: 13.11.2017 10:35 Uhr
    Bearbeitet am: 16.11.2017 13:12 Uhr
  • Straßenbeleuchtung
    erledigt erledigt
    Hallo, in Förderstedt Magd.-Leip.-Str. vor der Nr.47 geht die Straßenlampe im Minutentakt an und aus.In dieser Str. und auch in
    weiteren Straßen sind weitere Lampen defekt. Ich bitte um schnellstmögliche Abstellung .

    Mit freundlichen Grüssen

    Dieter Labudde
    39443 Staßfurt
    Magd.-Leip.-Str. 47

    Antwort

    Die Stadtwerke wurden informiert. Der Defekt ist zwischenzeitlich schon behoben worden.
    Gemeldet am: 10.11.2017 17:24 Uhr
    Bearbeitet am: 16.11.2017 12:57 Uhr
  • Schäden / Behinderung durch Bäume / Straßenbegleitgrün
    erledigt erledigt
    In Atzendorf Liegen seit Tagen etliche Berge von Laub auf den Grünflächen entlang der Hauptstrasse.Die sollten mal abgeholt werden.Einmal hat es schon prima geklappt.Danke
    39443 Staßfurt (Atzendorf)
    Hauptstrasse 44
    Gemeldet am: 05.11.2017 18:16 Uhr
    Bearbeitet am: 22.11.2017 11:21 Uhr
  • Gehweg- und Straßenschäden melden
    erledigt erledigt
    Betrifft diese Meldung aus dem Jahr 2016 .
    In Worten: ERLEDIGT MÄRZ ZWEITAUSENDSECHZEHN
    ________________________________________________________________________________
    Gehweg- und Straßenschäden melden

    große und tiefe Schlaglöcher in der Schlachthofstrasse,
    in Höhe Abzweig zur Von der Heydt Strasse
    39418 Staßfurt, Stadt

    Antwort
    Durch den Stadtpflegebetrieb werden die Schadstellen bis 04.03.2016 geschlossen.

    Gemeldet am: 02.03.2016 07:30 Uhr
    Bearbeitet am: 04.03.2016 07:55 Uhr erledigt

    --------------------------------------------------------------------------------------------

    WAS MÖGEN UNS DIESE WORTE ALSO SAGEN ?
    Zitat : Otto Walkes

    Persönlich lese ich am 04.03.2016 07:55 Uhr "erledigt".

    Noch heute zu besichtigende Tatsache ist jedoch :

    Im März 2016 wurden noch heute stehende Hinweisschilder "Strassenschäden" vom Stadtpflegebetrieb platziert.

    Einige Schlaglöcher wurden vom Stadtpflegeberieb beseitigt,
    für alle reichte wohl das Material nicht ?
    Marktwirtschaftlich betrachtet rechnet sich für Fremdfirmen eine Reparatur erst wenn die Schlaglöcher weiter an Größe gewinnen.
    Den Mitarbeitern der Stadt sind die hiesigen sich in Mitteleuropa wiederholenden vier Jahreszeiten sicher auch bekannt.
    Ich vermute der nächste Winter einschließlich Frost könnte auch Staßfurt erreichen ?
    Da es sich NICHT um eine Nebenstraße handelt wäre vorstellbar,
    dass Mitarbeiter der Stadt dort selbst schon Schlaglochumfahrungen praktizieren mussten.

    Wie bitte soll man es denn nennen, Gleichgültigkeit oder vielleicht Desinteresse ?

    Weiter so,
    dieser "Melder" hier in diesem Portal ist schon richtig toll.
    "erledigt" ist schnell geschrieben, auch wenn es nur bedeutet Warnschilder sind aufgestellt.
    39418 Staßfurt (Staßfurt)
    Schlachthofstraße / Bushaltestelle - Einmündung Von-der-Heydt-Str. Bushaltestelle

    Antwort

    Es ist richtig, dass auf ihre Bürgermeldung am 2.3.2016 Kaltmischgut in die größten Schadstellen eingebaut wurde und am 12.04.2016 weitere Reparaturarbeiten mit Asphalt erfolgten. Auf Grund des Gesamtzustandes der Schlachthofstraße, wie Verwerfungen in der Fahrbahn ohne gleichzeitige Schlaglochbildung, wurden zusätzlich die Hinweisschilder " Achtung Straßenschäden" aufgestellt. Die derzeitige Haushaltslage lässt weiterhin nur die bisherigen Reparaturen zu. Der Stadtpflegebetrieb wird die Schadstellen bis zum 17.11.2017 beseitigen.
    Gemeldet am: 04.11.2017 19:17 Uhr
    Bearbeitet am: 30.11.2017 16:02 Uhr
  • Verschmutzer Rad- und Gehweg
    erledigt erledigt
    Seit längerem werden keine Kontrollen in der Lindigstraße am Kurzzeitparkplatz durchgeführt.
    Das nehmen nun wieder die gleichen Autofahrer für sich in Anspruch und parken hier gemütlich den lieben langen Tag.
    Vor allem die Fahrzeugführerin des VW mit dem Kennzeichen SLK-HH 171 !!!!!
    Ich habe sie auch schon angesprochen, natürlich ohne Erfolg, aber mit Beleidigungen in der Antwort.
    Es wird Zeit das hier mal abgeschleppt wird damit es den Besitzern mal richtig weh tut.
    O.g. Fahrzeug tut dies nun wieder täglich.
    39418 Staßfurt
    Lindigstraße

    Antwort

    Unser Außendienst wird den Kurzzeitparkplatz in der Lindigstraße verstärkt kontrollieren und die festgestellten Verstöße gegen die StVO entsprechend ahnden.
    Gemeldet am: 03.11.2017 12:59 Uhr
    Bearbeitet am: 06.11.2017 11:59 Uhr
  • Verschmutzer Rad- und Gehweg
    erledigt erledigt
    Verschmutzte Straße

    SgDuH, die Straße zwischen Stassfurt und Förderstedt ist durch den Steinbruchbetrieb sehr stark verschmutzt. Das muss nicht sein. Bitte kümmern Sie sich mal darum, immer im Frühjahr und Herbst die gleiche Situation!

    Vielen Dank für Ihre Unterstützung
    39418 Staßfurt
    L72

    Antwort

    Da die Stadt Staßfurt für die Landesstraße L 72 zwischen Staßfurt und Förderstedt nicht zuständig ist, wurde die Meldung zur weiteren Bearbeitung an den zuständigen Straßenbaulastträger (hier: Landesstraßenmeisterei Atzendorf) weitergeleitet.
    Gemeldet am: 02.11.2017 18:56 Uhr
    Bearbeitet am: 06.11.2017 10:41 Uhr
  • Schäden / Behinderung durch Bäume / Straßenbegleitgrün
    erledigt erledigt
    Atzendorf, mehrere umgestürzte Bäume am "Milchgraben" "Sportplatz Richtung Silo KRD", angehobene Wurzeln behindern teilweise dei Abflussmöglichkeit des Grabens, da sie in die Grabensole ragen, Beseitigung ist dringend erforderlich
    39443 Staßfurt (Atzendorf)
    Unseburger Weg-Dorfstraße

    Antwort

    Ist beauftragt und in Bearbeitung
    Gegenwärtig sind die Gehölze so kein Abflusshindernis. Erst wenn die Gehölze von dem Wurzelstamm gelöst werden, wird es zum Hindernis. Daher muss zusätzlich zur Entfernung der Gehölze auch zeitgleich die Böschung wieder hergestellt werden. Dazu ist größere Technik erforderlich, welche erst besorgt werden muss. Die Durchführung des Vorhabens passiert in Zusammenarbeit mit dem Unterhaltungsverband.

    Anlagen

    tn_27a430d2be70c64d130495b1a7cdb1b4.jpg
    Gemeldet am: 01.11.2017 17:38 Uhr
    Bearbeitet am: 05.12.2017 14:59 Uhr
  • Schäden / Behinderung durch Bäume / Straßenbegleitgrün
    erledigt erledigt
    Am 05.10.2017 sind infolge des Sturms von einem Baum in der Von-der-Heydt-Str. mehrere Äste abgebrochen, welche auch die Straße blockkierten. Deshalb kam auch die Feuerwehr zum Einsatz. Gemäß Aussage der Feuerwehr soll dies vom Stadtpflegedienst beräumt werden. Dass dies nicht umgehend erfolgen konnte ist nachvollziehbar, da viel zu beräumen war. Der erneute Sturm hat dazu geführt, dass ein weitere Äste abgebrochen sind, von denen einer noch in der Krone hängt. Es hängt auch noch ein weiterer abgebrochener Ast (vermutlich vom 05.10., inzwischen mit braunem Laub) in der Krone. Durch die Astabbrüche ist der Baum einseitig belastet, so das seine Statik stark gestört ist und aus sicherheitsgründen eine Fällung des Baumes unumgänglich sein wird. Durch Schädlingsbefall ist die Stabilität des Baumes ebenfalls gefährdet.
    39418 Staßfurt
    Von-der-Heydt-Str. 17

    Antwort

    Der Baum wird voraussichtlich noch heute (02.11.17), spätestens aber nächste Woche gefällt.
    Gemeldet am: 30.10.2017 00:22 Uhr
    Bearbeitet am: 02.11.2017 11:36 Uhr
  • Verschmutzer Rad- und Gehweg
    erledigt erledigt
    Sehr geehrte Damen und Herren,
    wie bereits vor einiger Zeit telefonisch dem Ordnungsamt mitgeteilt, ist beim Sturm Anfang Oktober der straßenseitige Holzzaun des Brache-Grundstücks Industriestraße 7 umgestürzt. Somit sind die auf diesem Grundstück befindlichen, akut einsturzgefährdeten Ruinen für jedermann zugänglich. Der Holzzaun wurde nach dem Abbruch einer Brandruine zur Grundstückssicherung vor einigen Jahren erstellt.
    Kann zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit der Holzzaun wieder aufgerichtet werden? Bereits in der Vergangenheit haben Kinder wiederholt das Areal als "Abenteuerspielplatz" genutzt. Zudem lädt das ungesicherte Grundstück erneut zum illegalen Müllabladen ein.
    Hilfreich wäre es, wenn der Holzzaun vor Einbruch der Frostperiode wieder aufgestellt wird und dabei - entgegen des bisherigen Provisoriums (Zaunpfosten, die nicht binnen relativ kurzer Zeit im Perimeterbereich verfault sind) - eine dauerhafte Grundstückssicherung erfolgt. Für Ihre Bemühungen vorab vielen Dank.
    M.f.G.
    39418 Staßfurt (Staßfurt)
    Industriestraße 7

    Antwort

    Der Sachverhalt wurde bereits am 25.10.2017 dem zuständigen Bauordnungsamt des Salzlandkreises mitgeteilt. Das Bauordnungsamt des Salzlandkreises hatte den Zaun als Sicherungsmaßnahme aufstellen lassen und ist damit auch zuständig. Nachfragen zum Bearbeitungsstand sind direkt an das Bauordnungsamt zu richten (Tel.-Vermittlung Salzlandkreis 03471/684-0).

    Anlagen

    tn_f40a06688741e8eff7aeeefeeffcdc41.jpgtn_ef1988e4f0354343c75665c900ed6779.jpgtn_b30557de00f906fa6e1e36c71afd53c6.jpg
    Gemeldet am: 26.10.2017 19:56 Uhr
    Bearbeitet am: 27.10.2017 11:43 Uhr
41-50 von 511