Stassfurt-Melder

Ob Sie tiefe Schlaglöcher oder wild entsorgten Müll entdecken. Melden Sie uns Ihre festgestellten Mängel oder Hinweise.

Bitte überprüfen Sie vorher, ob es schon gemeldet wurde. Um das herauszufinden, können Sie alle Meldungen unter der entsprechenden Kategorie oder nach einem bestimmten Begriff durchsuchen lassen.

Bitte beachten Sie, dass nur Hinweise innerhalb von Staßfurt und den Ortsteilen bearbeitet werden können.

Der Melder ist nicht geeignet für die Meldung von Notfällen. Hierzu nutzen Sie die Nummer der Leitstelle 112.

Für Ihre Meldung verwenden Sie bitte den nachstehenden Button: Neue Meldung.

Aus Haftungsgründen werden die Meldungen bei Bedarf redaktionell nachbearbeitet. Daher kann es zur Verzögerung bei der Veröffentlichung der Beiträge kommen. Die eingehenden Meldungen werden montags bis freitags während der Geschäftszeiten bearbeitet. Die Stadt behält sich vor anonym eingegangene Meldungen nicht zu veröffentlichen.

Sollten Meldungen mehrfach eingehen, wird nur eine veröffentlicht. Die Meldungen werden anonym bekanntgegeben. Die eingegebenen personenbezogenen Daten werden nur zur Bearbeitung der Meldung genutzt und nicht weitergegeben. Die Angaben zu Telefonnummer und E-Mail Adresse sind freiwillig.

Zurück
 



Neue MeldungSuche

  • Defekte Verkehrsanlagen/Verkehrszeichen melden
    erledigt erledigt
    In Stassfurt in der Bergstraße ist in der Zeit von Montag bis Donnerstag 07:00 bis 08:00 Uhr parken verboten.
    In diesem Zeitraum stehen fast täglich 4 bis 6 PKW.
    Vielleicht kann die Stadt den ruhenden Verkehr mal prüfen, oder das Zusatzschild auf die tatsächlichen Bedürfnisse anpassen, danke
    Staßfurt, Stadt

    Antwort

    In der Bergstraße in Staßfurt besteht nur Montags und Donnerstags in der Zeit von 7-8 Uhr (Mo,Do
    7-8 Uhr) ein eingeschränktes Haltverbot. Zur Gewährleistung der Müllentsorgung an diesen beiden Tagen wurde dieses Zusatzzeichen vor einigen Jahren in Abstimmung mit dem Kreiswirtschafts-betrieb des Salzlandkreises behördlich angeordnet. Nach erneuter Rücksprache mit dem KWB muss dieses Zusatzzeichen auch weiterhin Bestand haben, da die Müllentsorgung nach wie vor in diesem Zeitraum durchgeführt wird.
    Gemeldet am: 30.01.2018 15:43 Uhr
    Bearbeitet am: 06.02.2018 10:47 Uhr
  • Gehweg- und Straßenschäden melden
    in Bearbeitung in Bearbeitung
    Der Zustand der Gustav-Klaue-Straße, Görickestraße und Lehdestraße in Neundorf ist z.Z. nicht mehr in Worte zu fassen.
    Als am Sonntag meine Mutter ihren 80-igsten Geburtstag feierte, war die Besucherschar groß. Es kamen Gratulanten aus allen Teilen Deutschlands.(München, Stuttgart, Magdeburg) Ich habe mich geschämt wie ein kleines Kind, wenn der Straßenzustand zum Gespräch kam. Fast hatte man das Gefühl, es gingen mehr Bilder von diesen Dreck-und Schlammpisten mit auf Heimreise, als vom Geburtstagskind.
    Viele Hausbesitzer dieser Siedlung haben ihr Zuhause in Schuss. (Fenster, Dach, Fassade, Zufahrten).
    Leider wird dies alles von der Gemeinde/Stadt mit Füßen getreten. Von einem angenehmen Wohnumfeld kann hier nicht die Rede sein.
    39418 Neundorf (Anhalt)
    Gustav-Klaue-Straße 12

    Antwort

    In Abhängigkeit von der Witterung werden die Schadstellen bis zum 30.03.2018 durch den Stadtpflegebetrieb geschlossen. Der grundhafte Straßenausbau ist nur in Abhängigkeit von den im Haushalt zur Verfügung stehenden Mittel möglich.

    Anlagen

    tn_902529b1fb9f598a890760f5150b77aa.jpg
    Gemeldet am: 29.01.2018 18:10 Uhr
    Bearbeitet am: 02.02.2018 08:58 Uhr
  • Verbotswidrig abgelagerter Abfall
    erledigt erledigt
    Staßfurt, Löbnitzer Weg (Wendehammer) Radweg R1 Richtung Hohenerxleben

    SgDuH, an o.g. Stelle liegt sehr viel Unrat (Lumpen, viele Flaschen, Sitzgarnitur) -> siehe Fotos.
    Vielleicht kann das Ordnungsamt auch hier umweltfreundlich mit dem Segway mal vorbeifahren und kontrollieren. Der Müll und Unrat wird täglich mehr.
    Im weiteren Verlauf des Radwegs R1 liegen sehr viele Unratteile, Planen, Müll etc, zum Teil in Büschen und Geäst. Vielleicht ist eine Bereinigung der Flächen auch durch "geförderte Arbeitsgelegenheiten" der am Güstener Weg in Staßfurt stationierten fleißigen Kollegen möglich.
    Danke
    39418 Staßfurt, Stadt
    Lönbitzer Weg

    Antwort

    Da die Stadt Staßfurt für die Entsorgung von Müllablagerungen in der Feldflur sachlich nicht zuständig ist, wurde der Sachverhalt am 31.01.2018 zur weiteren Bearbeitung dem Umweltamt des Salzlandkreises übergeben.

    Anlagen

    tn_b4dd048ccd759bf0b2519fd8b4b1478c.jpgtn_49ed97b2cc1084b17c14d04b096bb648.jpgtn_a52e3c2a674adf512332faa81eeec1ca.jpg
    Gemeldet am: 29.01.2018 17:59 Uhr
    Bearbeitet am: 31.01.2018 10:30 Uhr
  • Defekte Verkehrsanlagen/Verkehrszeichen melden
    erledigt erledigt
    Geschwindigkeitsbegrenzung Höhe Kindergarten Schlachthofstraße Stassfurt

    Schön das die Kinder und Wohnheimbewohner endlich durch eine Geschwindigkeitsbegrenzung geschützt werden! Als Anwohner in der Nähe ist auf Grund der Gewohnheit es mir leider passiert, die seit einer Woche aufgestellten Schilder mehrmals zu übersehen. Dies geht sicher vielen Fahrzeugführern so! Geschwindigkeitsübertretung ist nicht Absicht oder Vorsatz, kann aber aus vorgenannten Gründen nicht vollständig ausgeschlossen werden.

    Könnte zur besseren Wahrnehmung nicht eine entsprechende Kennzeichnung "30" auf der Straße angebracht werden?

    Bitte dies zu prüfen, danke
    39418 Staßfurt, Stadt
    Schlachthofstraße

    Antwort

    Die in der Schlachthofstraße neu aufgestellten Verkehrszeichen einschließlich 2 Zusatzzeichen für "Tempo 30" haben in ihrer Gesamtheit oberste Priorität. Der Verkehrsteilnehmer muss den Grund der Geschwindigkeitsreduzierung und weitere Festlegungen insgesamt mit einem Mal erfassen können. Somit wird durch das Zusatzzeichen "Kindergarten" konkret der Gefahrenschwerpunkt festgelegt und durch das Zusatzzeichen "auf 250 m" die Länge des abgesenkten Geschwindigkeitsbereiches. Diese Festlegungen werden bei einer Wahrnehmung nur der Markierung für den "Tempo 30" Bereich durch den Verkehrsteilnehmer nicht mitgeteilt. Aus diesem Grund wurde in der neuen Verordnung vom Gesetzgeben eine zusätzliche Markierung nicht mit berücksichtigt bzw. einbezogen. Lediglich in großen Wohngebieten die als "Zone 30" ausgewiesen sind, hier wird sogar empfohlen, durch das Markieren des Piktogrammes 30 den Verkehrsteilnehmer auf den einheitliches "Zone 30" Bereich hinzuweisen bzw. zu erinnern.
    Gemeldet am: 29.01.2018 17:44 Uhr
    Bearbeitet am: 30.01.2018 16:15 Uhr
  • Schäden / Behinderung durch Bäume / Straßenbegleitgrün
    erledigt erledigt
    Sehr geehrte Damen und Herren,

    wir haben zur Kenntnis genommen das Sie die Kürzung der Koniferen im Schulweg in Auftrag gegeben haben.

    Da bis jetzt aber noch nichts passiert ist, möchten wir nachfragen, ob die Hoffnung besteht, das die Arbeiten noch vor der nächsten Brutzeit (März) erledigt wird.
    39418 Neundorf (Anhalt)
    Schulweg

    Antwort

    Die Hecke wurde Mitte Februar von der Fa. Schulz eingekürzt.
    Gemeldet am: 25.01.2018 15:43 Uhr
    Bearbeitet am: 27.02.2018 10:49 Uhr
  • Gehweg- und Straßenschäden melden
    in Bearbeitung in Bearbeitung
    Im hochgeladenen Bild ist ein immer größer werdenes Schlagloch gekennzeichnet.
    Die zweite Markierung weist auf defektes Straßenpflaster hin. Die großen Steine scheinen lose zu liegen.
    Ein LKW oder Bus hatte hier auch schon einmal einen Stein aus dem Verbund herausgerissen. Dieser lag dann mitten im Fahrweg.
    39446 Löderburg

    Antwort

    Die Schadstelle im Einmündungsbereich Staßfurter Straße wurde zuständigkeitshalber an den Salzlandkreis weitergeleitet. Die Reparatur der Pflasterfläche erfolgt in Abhängigkeit von der Witterung durch den Stadtpflegebetrieb bis zum 15.03.2018.

    Anlagen

    tn_25c3297deae5c47429ecc3cbb466f7ea.jpg
    Gemeldet am: 25.01.2018 12:14 Uhr
    Bearbeitet am: 30.01.2018 14:14 Uhr
  • Sonstiges
    erledigt erledigt
    In der Schlachthofstrasse ist zu Sicherheit der Kindereinrichtung endlich die Geschwindigkeit auf 30km/h beschränkt worden.
    Leider müssen viele Kraftfahrer blind sein. Es wird weiter mit hoher Geschwindigkeit gefahren, vielleicht könnten in nächster Zeit Verkehrskontrolen duchgeführt werden?
    39418 Staßfurt, Stadt
    Schlachthofstrasse 03

    Antwort

    Der Fachdienst Sicherheit und Ordnung beabsichtigt zeitnah einen Vororttermin mit der Presse in der Schlachthofstraße in Staßfurt zur Errichtung des "Tempo 30" Bereiches vor der KITA Bergmännchen und der Einrichtung der Stiftung Staßfurter Waisenhaus durchzuführen. Nach Veröffentlichung der entsprechenden Pressemitteilung werden die neu festgelegten Messplätze im o.g. Bereich, die den Voraussetzungen von schutzwürdigen Zonen entsprechen im Rahmen der Gefahrenabwehr vorrangig in die Geschwindigkeitsüberwachungen einbezogen.
    Gemeldet am: 25.01.2018 12:12 Uhr
    Bearbeitet am: 31.01.2018 09:31 Uhr
  • Gehweg- und Straßenschäden melden
    erledigt erledigt
    Ein immer größer werdendes Schlagloch:
    Im Kreuzungsbereich: Straße vom Löderburger See und K1306.
    Wenn man von der K1306 zum Löderburg See abbiegt ist das Schlagloch unmittelbar vor den Schienen.
    Die Position hat sich nicht auf der Karte markieren lassen, deshalb als Bild hochgeladen.
    39446 Löderburg

    Antwort

    Die Schadstelle befindet sich in der Gemarkung Hecklingen, deshalb habe ich Ihre Meldung an die Stadtverwaltung Hecklingen weitergeleitet.

    Anlagen

    tn_32dedb9cd5a7ec744d5b84d15ebf30f7.jpg
    Gemeldet am: 25.01.2018 12:04 Uhr
    Bearbeitet am: 31.01.2018 11:02 Uhr
  • Verschmutzer Rad- und Gehweg
    erledigt erledigt
    Salzstraße in Staßfurt
    Der Verbindungsweg zwischen Löderburger Straße und Athenslebener Weg wurde von der ausführenden Firma Schumacher in einem so verschmutztem Zustand hinterlassen, dass man diesen nur noch mit Gummistiefeln entlanggehen kann. Dabei handelt es sich auch noch um einen Schulweg für die Kinder der Goetheschule und Gymnasiums.
    39418 Staßfurt, Stadt
    Salzstraße

    Antwort

    Die Salzstraße(Verbindungsweg zwischen der Löderburger Straße und dem Athenslebener Weg) bleibt aufgrund einer Baumaßnahme für den Durchgangsverkehr bis Ende Juni 2018 vollständig gesperrt.
    Gemeldet am: 25.01.2018 07:38 Uhr
    Bearbeitet am: 30.01.2018 13:58 Uhr
  • Sonstiges
    erledigt erledigt
    Der 2. Bauabschnitt in der Bindemannstraße stagniert momentan und das obwohl er Ende 2017 fertig sein sollte. Für die Anwohner ist diese Situation mit diversen Einschränkungen verbunden. Ebenfalls unverständlich ist die Tatsache, dass momentan, obwohl kein Bodenfrost vorhanden ist, nicht weiter gebaut wird. Deswegen die Frage wann die Straßensanierung denn nun endlich weiter geht.
    39418 Staßfurt, Stadt
    Bindemannstraße

    Antwort

    Auf Grund von zusätzlich erforderlichen Arbeiten hat sich der Bauablauf verzögert. Dieses ist zwischen dem Auftraggeber und Auftragnehmer abgestimmt. Witterungsbeding ist die Aufnahme (Frostgefahr) der Bautätigkeit nicht sinnvoll. Sofern sich die Witterungsbedingungen positiv entwickeln, werden die Bauarbeiten wieder aufgenommen.
    Gemeldet am: 24.01.2018 17:51 Uhr
    Bearbeitet am: 29.01.2018 09:55 Uhr
91-100 von 615