Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gilt für den Webauftritt www.stassfurt.de. Dieser wird in Rechenzentren in Deutschland gehostet und technisch betreut. Bei dem hier eingesetzten Content Management System handelt es sich um brain-GeoCMS®.

Präambel

Auf den Webseiten werden unmittelbar keinerlei personenbezogene Daten der Besucher verarbeitet. Ebenso werden keine anonymisiert erfassten Daten an Dritte weiter gegeben.

Datenschutzerklärung

  1. Es erhebt weder das eingesetzte brain-GeoCMS® in der vorhandenen Konfiguration personenbezogene Daten, noch wird auf Server-Ebene auf eventuell vorhandene Speicherungen in Logfiles zugegriffen. Sofern Cookies gesetzt werden, handelt es sich nicht um persönliche Cookies zur Identifizierung, sondern sie beinhalten lediglich eine Session-ID oder ähnliches, die nach dem Verlassen der Seite verfallen. Diese Seite lässt sich auch ohne Cookies und Javascript nutzen.

  2. Diese Webseite wird auf einem Server mit einem Apache2-System betrieben, das Logfiles anlegt, in denen die Zugriffe mit IP (Access-Logfiles) protokolliert werden. Diese Daten werden nach 7 Tagen automatisch gelöscht und dienen ausschließlich der Abwehr möglicher Angriffe durch Hacker auf das System. Zugriff auf diese Logfiles haben nur die ISO 9001:2008 Systemadministratoren des technischen Anbieters. Regelmäßig werden die Administratoren geschult und auf ihre besondere Stellung im Umgang mit Nutzerdaten hingewiesen.

    In den Logfiles werden folgende Daten erfasst:
    • Browsertyp und Browserversion
    • das verwendete Betriebssystem
    • die Referrer-URL (die zuvor besuchte und von der auf unseren Webauftritt verlinkten Webseite)
    • die IP-Adresse des zugreifenden Rechners (Netzes)
    • das Datum und die Uhrzeit der Serveranfrage
    • der übermittelte Status-Code
    • Suchbegriffe, die in das Suchformular eingetragen wurden
    • das abgerufene Dokument/ Seite Es gibt für fast alle Browser entsprechende Erweiterungen, die eine Vielzahl dieser übertragenen Daten anonymisieren bzw. nicht übertragen.

  3. Die Nutzung von Formularen und Kommentarfunktionen (usw.) sind freiwillig und nicht für die Betrachtung der Web-Inhalte vonnöten. Bei diesen Funktionen wird in der Regel die Angabe eines Namens, einer E-Mail-Adresse und ggf. weiterer persönlicher Daten erwartet. Diese Daten werden in der CMS-Datenbank gespeichert und ggf. auf unserer Webseite angezeigt. Ebenso werden diese Informationen unverschlüsselt übertragen, eventuell durch Ihren Browser gespeichert und so Dritten zugänglich gemacht.

  4. Entsprechend unserer Sprechzeiten können Sie mit der Stadt Staßfurt Kontakt aufnehmen und Fragen zum Datenschutz auf der Webseite stellen. Anfragen werden selbstverständlich nicht veröffentlicht, auch nicht in Auszügen. Nutzen Sie dazu die im Impressum hinterlegten Kontaktdaten wie Telefon, E-Mail, den Postweg oder das Kontaktformular.

  5. Wenn Sie Links anklicken, die zu externen Seiten führen, muss Ihnen bewusst sein, dass Ihre IP-Adresse dann möglicherweise im Protokoll dieser Seiten gespeichert wird. Dies ist ein vollkommen normaler Vorgang, der hier nur der Vollständigkeit halber festgehalten wurde. Was auf durch die Stadt verlinkte, externen Webseiten durch den/ die jeweiligen Betreiber gespeichert und verarbeitet wird, kann nur der jeweilige Betreiber selbst erklären.

  6. Bitte treffen Sie in ihrem Interesse auch eigene Sicherungsvorkehrungen, da Angriffe und Gefahren heute im Internet leider ganz normaler Alltag sind.

  7. Zur Verbesserung des Angebotes und zur Abschätzung der Reichweite der Webseite hat die Stadt Interesse an einer anonymisierten Analyse der Webseiten-Nutzung. Aus diesem Grund wird die OpenSource-Webanalyse Piwik zur Erstellung einer Zugriffsstatistik eingesetzt. Diese Software wird ebenfalls vom technischen Anbieter gehostet und betreut und entspricht dem bereits unter #2 genannten Datenschutzkriterien.

Diese, speziell angepasste und datenschutzkonform arbeitende Piwik Installation wird auf einem Rechenzentrum in Deutschland betrieben. Kein externer Webanalyse-Betreiber hat somit Zugriff auf diese Daten. Diese Piwik-Anwendung wird so betrieben, dass eine IP-Adresse vor der Speicherung vollständig anonymisiert wird. Ebenso wird auf eine über die Session hinaus gehende Cookie-Speicherung zur Wiedererkennung von Besuchern verzichtet. Nach dem Schließen des Browsers-Fensters werden diese automatisch von Ihrem Rechner entfernt.

Zurück