Zahlen, Fakten, Wissenswertes

Stadt Staßfurt
Oberbürgermeister
Herr Wagner
Hohenerxlebener Str. 12
39418 Staßfurt
Tel.: 03925/981200

Einwohner: ca. 27.000
Gemarkungsfläche: 14.668 ha
Geographische Lage: 51°51' nördl. Breite, 11°36' östl. Länge
Höhe über NN: 73 m
Gewerbefläche: 282 ha

Staßfurt, die Stadt an der Bode, liegt zentral in Sachsen-Anhalt - südlich der Landeshauptstadt Magdeburg.

Infrastruktur

Staßfurt ist Mittelzentrum und verfügt über eine gut ausgebaute Infrastruktur mit Autobahnanbindung und Eisenbahnstrecken. In der Nähe befinden sich die Wasserstraßen Elbe und Saale. Der internationale Flughafen Leipzig/Halle (ca. 75 km) ist ein weiteres Plus der Verkehrsinfrastruktur.

Ortsteile

Zu der Stadt Staßfurt gehören folgende Ortsteile: Athensleben, Atzendorf, Brumby, Förderstedt, Glöthe, Hohenerxleben, Löbnitz, Löderburg, Lust, Neu Staßfurt, Neundorf, Rathmannsdorf, Rothenförde und Üllnitz.

Gewerbe

In Staßfurt wurden neue Gewerbegebiete erschlossen und ehemalige Industriebrachen wieder belebt. Die steigenden Produktionszahlen der traditionsreichen Unternehmen Staßfurts zeigen die erfolgreiche Revitalisierung des Industrie- und Gewerbestandortes Staßfurt. Ein erschlossenes und bestätigtes Industriegebiet steht zur Ansiedlung zur Verfügung.

Ein Verkehrsentwicklungsplan wurde erstellt und wird Stück für Stück umgesetzt, beispielsweise durch den Bau neuer Brücken sowie Straßenneubauten und -ausbauten. Wieder funktionsfähige Altindustrie- und Gewerbestandorte wurden mit schon abgeschlossenen Infrastrukturmaßnahmen verkehrlich miteinander verknüpft und an die überregionalen Verkehrswege A 14 und B 6n angebunden.

Ein reger Mittelstand hat seine Möglichkeit im Handel entdeckt. Mit der Ansiedlung größerer und kleinerer Einkaufszentren ist für ein sehr gutes Angebot gesorgt.

Die Sanierung der Altstadt hat einen hohen Stellenwert, um den Wohnstandort Staßfurt attraktiv zu gestalten.

Kultur

Die Kulturszene in Staßfurt wird durch verschiedene Einrichtungen in der Stadt geprägt. So zum Beispiel durch das historische Salzlandtheater und seine Galerie. Das Angebot des Gastspieltheaters erstreckt sich über Theater, Tanz, Literatur und Musik. Das Stadt- und Bergbaumuseum zeigt anschaulich die Stadt- und Bergbaugeschichte Staßfurts. Im Fahrzeugmuseum Staßfurt kann man die Fahrzeuggeschichte Revue passieren lassen. Immer ein Erlebnis sind die Veranstaltungen, die das Schloss Hohenerxleben mit seinem ENSEMBLE THEATRUM bietet. Die Stadt- und Regionalbibliothek hält für Staßfurt und die Region ein umfangreiches Medienangebot bereit.

Staßfurt liegt an der Straße der Romanik und ist damit sehr gut als Ausgangspunkt für Kulturreisende geeignet. Der historische Stadtrundgang in Staßfurt umfasst 23 Stationen, die bedeutenden Gebäuden der Stadt gewidmet sind.

Freizeit

Als Freizeitattraktion ist in Staßfurt das Salzland Center mit einer Bowlinganlage, einem Erlebnisbad und einem Fitness- und Wellnessbereich entstanden. Das Strandsolbad mit seinem hohen Salzgehalt ist eine weitere Besonderheit Staßfurts. Der Löderburger See lockt mit seinen Bademöglichkeiten und der Wasserskianlage Badelustige und Sportbegeisterte auch aus der weiteren Umgebung. Die Badeanstalt Albertinesee, das Naherholungszentrum mit seiner idyllischen Lage und der guten Wasserqualität, bietet Kindern und Erwachsenen Spiel, Spaß und Erholung.

Für Technikinteressierte ist das Traditionsbahnbetriebswerk mit seinen alljährlich stattfindenden Dampflokfesten eine Sehenswürdigkeit und ein Erlebnis. Der Tiergarten ist für Groß und Klein und lädt durch seine gepflegte Atmosphäre zum Erholen ein. Noch mehr Tiere gibt es auf dem Hof der klugen Tiere oder im Zirkuserlebnisdorf Probst zu erleben. Der Tennisplatz, Kegelhallen, Fitnessstudios und weitere Sportstätten und Sporthallen sorgen für ein umfassendes Angebot in Bezug auf sportliche Aktivitäten.

Die Bodeniederung mit ihren zahlreichen Rad-, Wander-, Wasser- und Reitwegen bietet Entspannung und Erholung pur. Das vielschichtige Vereinsleben zeugt von den unterschiedlichen Interessen und Hobbys der Staßfurter.

Bildung

Ansässig sind Grund- und Sekundarschulen, 1 Gymnasium, 1 Berufsbildende Schule, eine Musikschule, das Berufsförderungswerk des Landes Sachsen-Anhalt und die Kreisvolkshochschule Salzlandkreis, Standort Staßfurt. Kommunale und Kindertageseinrichtungen unter freier Trägerschaft stehen zur Verfügung.

Die medizinische Betreuung ermöglichen das Ameos Klinikum Staßfurt, Arzt- und Zahnarztpraxen sowie Apotheken.

Zurück