Ausgewählter Wohnort: 

Anerkennung von DDR-Zeugnissen

Leistungsbeschreibung

Absolventen von staatlichen und staatlich anerkannten Fachschulen der ehemaligen DDR können einen Antrag auf Feststellung der Gleichwertigkeit ihres Bildungsabschlusses stellen. Dies betrifft z.B. Techniker, Wirtschaftler, Ingenieurpädagogen, Ökonompädagogen sowie

Abschlüsse der Bildungseinrichtungen für technische Assistenten.

Ebenso können Bewerber, die nach den Rechtsvorschriften der ehemaligen DDR eine Ausbildung in Erzieherberufen abgeschlossen haben, die Anerkennung für den Teilbereich, für den sie sich qualifiziert haben, und die Anerkennung als staatlich anerkannter Erzieher erhalten.

Auf Antrag wird auch die Gleichwertigkeit ausländischer Hochschulabschlüsse festgestellt.

 

An wen muss ich mich wenden?

Rechtsgrundlage

Artikel 37 Abs. 1 des Einigungsvertrages in Verbindung mit dem Beschluss der Kultusministerkonferenz (KMK) vom 07.05.1993 i.d.F. vom 09.03.2001